Domain prüfen und registrieren in wenigen Schritten

Publiziert am 20. September 2017 von

domain-pruefen-und-registrieren-in-wenigen-schritten

Eine eigene Internetdomain ist heute nicht nur für Unternehmen oder Vereine ein grundlegendes Marketinginstrument. Auch Privatpersonen registrieren immer öfter Domains, um im World Wide Web präsent und leicht erreichbar zu sein. Um dies zu erreichen, ist eine Domainregistrierung notwendig. Auch Sie können eine Domain registrieren. Mit do.de ist der Vorgang schnell und einfach.

Namen und Endung wählen

Bevor Sie eine Domain registrieren, sollten Sie sich erst Gedanken über den Namen machen. Wählen Sie einen Domainnamen aus, der sich leicht einprägen lässt und zu Ihrem Vorhaben passt. Der Name kann aus Buchstaben, Ziffern und Bindestrichen bestehen, wobei Groß- oder Kleinschreibung keine Rolle spielt (Domains werden immer in Kleinschreibung registriert). Zum Domainnamen gehört auch eine Endung wie .de oder .com.

Während Top-Level-Domain-Endungen wie .com, .org oder .biz kein geografisches Ziel haben, richten sich länderspezifische Endungen wie .de oder .fr vor allem an Besucher des jeweiligen Landes. Diese Regel wird von Suchmaschinen wie Google beachtet. Dies führt oft dazu, dass für deutsche Besucher in den Suchergebnissen in erster Linie Ergebnisse mit Top-Level- und .de-Domains angezeigt werden. Wenn sich Ihr Angebot an deutsche Besucher richtet, nehmen Sie am besten .de. Falls Sie vor allem französische Besucher erwarten, wählen Sie .fr.

Domain prüfen

Sobald Sie sich für einen Domainnamen mit Endung entschieden haben, lässt sich die ausgewählte Domain prüfen. Der Domaincheck von do.de prüft, ob die Kombination von Name und Endung noch frei ist. Wenn ja, dann können Sie die Domain innerhalb von Sekunden bezahlen und registrieren lassen. Ein bequemes Warenkorb-Verfahren führt Sie Schritt für Schritt durch den Registrierungsvorgang.

Nach Abschluss meldet do.de die gewünschte Domain bei der zuständigen Vergabestelle an. Danach können Sie die Domain für Ihre Internetpräsenz verwenden. Sollte der Domaincheck melden, dass die Domain vergeben ist, versuchen Sie den Namen sinnvoll zu verändern oder wählen Sie eine andere Endung. Neben beliebten Endungen wie .de oder .com finden Sie bei do.de Hunderte andere Möglichkeiten. Sehen Sie sich auch die neuen Top-Level-Domainendungen wie .shop, .fashion oder .berlin an. Nachdem Sie die Domain geprüft und registriert haben, können Sie sich mit der Anbindung an einen Webspace befassen.

Webspace für Ihre Internetpräsenz

Da Sie einen Domainnamen registriert haben, brauchen Sie Webspace für Ihre Website. Unter Webspace oder Hosting versteht man Ressourcen, die auf einem Server bereitgestellt werden, um Ihre Website im Internet sichtbar zu machen. Zum Webspace gehören solche Features wie Speicherplatz und Datenbanken. Auf do.de finden Sie eine Auswahl an Tarifen für einen gelungenen Internetauftritt. Neben Ihrer Website können Sie dort eigene E-Mail-Postfächer anlegen und sämtliche Details leicht konfigurieren. Die registrierte Domain lässt sich in wenigen Schritten mit Ihrem Webspace verbinden, sodass Ihre Website und Ihre E-Mail-Accounts unter der eingetragenen Domain funktionieren.

Auf do.de finden Sie alles, was Sie für einen professionellen Internetauftritt benötigen. Bei Bedarf steht Ihnen ein kompetenter Kundenservice zu Verfügung, der gerne bei einer optimalen Einrichtung hilft. Registrieren Sie Ihre eigene Domain und passenden Webspace, um die Vorteile des World Wide Web endlich zu genießen.

Wunschdomain noch frei?

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit
Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>