.de-Domain

.de ist die Domain-Endung von Deutschland. Sie ist gut geeignet für Firmen und Privatpersonen, die in Deutschland leben oder handeln .

Registriere Deine .de-Domain und präsentiere Dein Hobby oder Dein Geschäft im Internet.

.de

Was als „typisch deutsch“ angesehen werden darf beziehungsweise soll, darüber lässt sich durchaus streiten. Kein Wunder, denn Deutschland zeichnet sich eben auch durch viele verschiedene Orte, Ereignisse und Errungenschaften aus, sodass angefangen von kulinarischen Spezialitäten wie Eisbein und Sauerkraut über Landschaftsbilder von Almwiesen und Dünenlandschaften bis hin zu historischen Ereignissen wie die Wiedervereinigung 1989 mit dem Deutschlandimage verknüpft sind. Im Zeitalter der IT-Kommunikation darf allerdings auch nicht der virtuelle Raum, also das Internet, außen vor gelassen werden. Die Länderkennung „de“ beispielsweise macht mittlerweile einen festen Bestandteil der deutschen World Wide Web-Kultur aus.

Entwicklung der .de-Domain

Die .de-Domain ist in Deutschland allgemein bekannt, keine Frage. Neben der international genutzten Endung „com“, die bei Weitem nicht nur in ihrem Heimatland (Amerika) häufig genutzt wird, macht diese zudem ohne Frage die meist genutzte Internetadressenendung aus: Über 17 Millionen de-Domains sind derweil (Stand April 2022) registriert beziehungsweise zugänglich und so stellt die de-Domain sowohl die meist genutzte Domain-Endung in Deutschland als auch die erfolgreichste Domain-Adresse im deutschsprachigen Raum überhaupt dar. Schließlich wird diese Endung auch in der Schweiz und in Österreich gern gesehen beziehungsweise gern gelesen.

Dass die de-Domain einmal zu solch einer großen Nummer der Webhosting- und Serverbranche aufsteigen würde, war übrigens zu ihrer „Geburtsstunde“ keineswegs vorherzusehen, denn zwischen der Einführung im Jahre 1986 bis hin zum Jahre 1988 gab es lediglich sechs Internetadressen mit der de-Kennung. Der östliche Teil Deutschlands war zudem komplett von dieser Internetverwaltung ausgeschlossen. Erst mit der Wiedervereinigung und mit dem Ausbau der Breitbandnetze sowie der allgemein steigenden Bedeutung des Internets konnte sich die de-Domain Stück für Stück ihren heutigen Ruf erkämpfen. Doch ab 1988 wuchs die Zahl der registrierten de-Adressen in zehn Jahren auf eine Million an. Sechs Jahre später, also 2006, waren es dann schon 10 Millionen und seit 2022 lassen sich über 17 Millionen de-Domains in den unendlichen Weiten des Internets finden.

.de-Domain prüfen und registrieren

Du möchtest von dem Status der de-Domain profitieren und Deinem Unternehmen oder auch nur Deiner eigenen Webseite eine passende Adressenzuordnung verleihen? Dann bist Du hier bestens aufgehoben, denn wir liefern Dir nicht nur alle benötigten Infos sowie nützliche Hinweise rund um das Thema der Domainvergabe: In Zusammenarbeit mit der deutschen Vergabestelle DENIC kümmern wir uns auch um die Überprüfung Deiner Wunschadresse, schauen also, ob diese noch verfügbar ist, und ob sich diese überhaupt als Webadresse eignet. Gerne helfen wir Dir die .de-Domain zu registrieren.

Zwei Champions des WWW

erfolgreichste ccTLD in Deutschland
erfolgreichste ncTLD in Deutschland

Registriere zwei Domains zum Preis von Einer –
.DE + .ONLINE Domain für nur 0,39€ / Monat.

Preis / Monat 1

0,49 €

Mindestlaufzeit

12 Monate

Kündigungsfrist

30 Tage

Einrichtungskosten 1

1,49 €

Gebühr bei Transfer 1

0,00 €

Gebühr bei Update 1

0,00 €

Gebühr bei Restore 1

19,90 €

Inhaberwechsel 1

0,00 €
1 Preise sind inklusive 19% MwSt. (Deutschland)

Alle Informationen

Hier findest Du sämtliche Informationen über Eigenschaften, Leistungen, Service,
Support und Abrechnungen Deiner Domain
Toplevel
.de
Welche Vergabestelle ist für .de-Domains zuständig
DeNIC eG
Welche Vertragsbedingungen gelten für die Domain
Welche Vergaberichtlinien gelten für die Domain?
Sind Umlaute und Sonderzeichen erlaubt?
ja
Wird die Domain in Echtzeit registriert?
ja
Wird die Domain in Echtzeit transferiert?
ja
Wird ein Authcode für den Umzug (Transfer) benötigt?
ja
Wird die Domain in Echtzeit transferiert?
ja
Wie wird der Inhaberwechsel durchgeführt?
Trade
Welche Mindestlaufzeit gilt für die Domain?
12 Monate
Wie lange ist die Kündigungsfrist?
30 Tage

de-Domains können von allen rechtsfähigen Unternehmen und Privatpersonen registriert werden. Bei der Registrierung wirst Du als Inhaber und Admin-C bei der Registry eingetragen.

Die .de-Domain kann in den sogenannten Transit der Denic gegeben werden. Dieses kann jederzeit und ohne Angaben von Gründen durchgeführt werden. Das Vertragsverhältnis zwischen Registrymitglied und der Vergabestelle (Denic eG), als auch das Vertragsverhältnis zwischen Reseller und Domainhaber wird dadurch aufgelöst. Das Vertragsverhältnis zwischen Vergabestelle (Denic eG) und dem Domaininhaber besteht jedoch weiterhin.

Daher wird auch im Laufe des Transit, der Domaininhaber entsprechende Post mit weiteren Anweisungen von der Denic eG erhalten.

Der Transfer einer .de-Domain erfolgt über das Authcode-Verfahren. Hierzu muss der Authcode vom derzeitigen Provider angefordert werden.

Der Authcode kann direkt im Bestellvorgang eingegeben werden. Alternativ kann der Authcode auch nach der Bestellung nachgetragen werden, um den Transfer zu starten.

Der Inhaberwechsel darf nur mit Einverständnis des Domaininhabers durchgeführt werden. Im Zweifelsfalls muss uns eine rechtskräftige Willenserklärung auf Anfrage vorgelegt werden können.

Dem Inhaberwechsel muss vom Inhaber zugestimmt werden. Dazu erhält der Inhaber eine E-Mail von der Registry die bestätigt werden muss.

Qualität und Service zum Spitzenpreis

Am gängigsten sind Domains mit den Endungen .de und .com. Mittlerweile sind aber auch viele Domainendungen wie
beispielsweise .digital, .tech oder .health möglich. Ideal, wenn Du mit der Domainendung auf Dein Business hinweisen und
einen Mehrwert schaffen möchtest.
Multicheck

Hier ist Dein Gutscheincode:

DODE-RE22