Wie verdient man Geld mit Domains? Teil 1 – Der Domainwert

Es klingt so einfach: eine Domain registrieren – und sie im Anschluss verkaufen. Geringe Kosten, geringer Aufwand und im besten Fall machst Du ein bisschen (mehr) Gewinn damit. Aber ist es tatsächlich so leicht, Geld mit Domains zu verdienen und mit dem Domainhandel Geld zu verdienen? Und worauf solltest Du dabei auf jeden Fall achten? Was ist wichtig und welche potentiellen Fehlerquellen gibt es?

Im Folgenden findest Du umfangreiche Informationen darüber, wie Du mit dem Verkauf von Domains Geld verdienen kannst, wie der Wert einer Domain zu ermitteln ist oder auch, welche Domainendungen sich am ehesten lohnen können. Und auch Infos über den Domainverkauf an sich bekommst Du – und kannst auf diese Weise schon bald mit dem Handel von Domains beginnen.

Kann man Domains so einfach registrieren und verkaufen?

Tendenziell ja. Du kannst tatsächlich rein prinzipiell Domains registrieren und diese danach zum Verkauf anbieten. Die Möglichkeit des Handels mit Domains basiert auf eben diesem Prinzip. Allerdings – und das ist der Haken an der Sache – brauchst Du natürlich auch stets einen potentiellen Kunden für die Domains. Deine Domain, die Du verkaufen möchtest, muss daher von Bedeutung sein, das Interesse potentieller Kunden wecken und am Ende ihren Preis auch tatsächlich wert sein.

Wobei wir bereits beim Thema des Domainwerts sind. Natürlich kannst Du für die Domain einfach einen Preis veranschlagen und dann hoffen, dass jemand Interesse daran hat. Häufig führt dies aber nicht zum Erfolg. Das liegt bereits daran, dass es für Domains unterschiedliche Kriterien gibt, die den Wert bestimmen und Dir zeigen können, für welchen Preis Du Deine Domain loswerden könntest.

Für den Anfang ist es also wirklich eine gute Idee, sich mit dem Wert von Domains zu befassen und herauszufinden, wie Du diesen berechnen kannst. Nachfolgend findest Du aus diesem Grund Informationen rund um den Domainwert, Tipps, wie Du die Preise für Deine Domains berechnen kannst und auch, was Du sonst noch über den Wert von Domains wissen solltest.

Domainwert – festgesetzte Preise für jede Domain?

Es gibt nicht „den einen Preis“ für eine Domain. Vielmehr gibt es eine Reihe an Kriterien, die über den Preis entscheiden können und den Wert einer Domain ausmachen. Hier findest Du einige Aspekte und Faktoren, die auf den Domainwert Einfluss haben können.

Die Domainqualität

Um den Wert einer Domain zu ermitteln, spielt die Qualität dieser zunächst einmal eine große Rolle. Das bedeutet, dass eine kurze, prägnante Domain in aller Regel mehr wert ist, als eine lange Domain, die man sich zudem nur schwer merken kann. Mit fussballfieber.com bist du als Verkäufer also besser dran, als es beispielsweise mit der Domain fussballfreundeausbayern.com der Fall wäre.

Sicherlich gibt es in diesem Zusammenhang auch Ausnahmen, beispielsweise dann, wenn die Domain perfekt zu einer Organisation oder einem Verein passen würde. Grundsätzlich aber solltest Du darauf achten, dass die zu verkaufende Domain einprägsam und entsprechend kurz ist.

Die Domainendungen

Und auch die Endung einer Domain spielt eine wichtige Rolle dabei, den Wert dieser zu bestimmen. Gemeinhin sind hierbei die bekannten Top Level Domains wie .DE oder auch .COM sehr viel gefragter, als es zum Beispiel die neuen Domainendungen wie .BAYERN oder auch .GOLD sind.

Als Tipp daher: Möchtest Du Domains verkaufen und damit Geld verdienen, solltest Du Dich vor allem auf gefragte und bekannte Top Level Domains fokussieren. Moderne Domainendungen können zwar vereinzelt auch nachgefragt werden, das ist aber eher die Ausnahme.

Domainendungen wie .COM und .DE sind insbesondere deswegen stark nachgefragt und sehr beliebt, weil es diese bereits seit vielen Jahren gibt – und dementsprechend ist auch das Angebot an freien Domains inzwischen deutlich geringer. Viele Top-Domains in diesem Bereich sind schlichtweg schon vergeben, sodass sich ein Verkauf dann besonders auszahlen kann.

Bei Domains mit dem Trend gehen

Zusätzlich sind auch aktuelle Trends ein Kriterium, das über den Wert einer Domain entscheiden kann. Aktuelle Entwicklungen sind oftmals ein Faktor dafür, dass Domains aus einem Bereich stärker nachgefragt werden. Als Beispiel kann hier der vor einigen Jahren sehr beliebte Bubble Tea – ein süßes Getränk mit Ursprung im asiatischen Raum – dienen. Als in vielen Städten mehr und mehr Bubble Tea Bars eröffneten, waren auch Domains aus diesem Bereich stark nachgefragt.

Eine passende Domain hättest Du zu dieser Zeit also sehr gut verkaufen können. Allerdings: irgendwann ebbte der Trend ab, die meisten Bubble Tea Bars schlossen wieder und auch die Domains verloren schnell wieder an Wert. Eine Domain, die Du an einem Tag noch gut hättest verkaufen können, war am nächsten Tag vielleicht schon nicht mehr interessant.

Es lohnt sich daher für den Handel mit Domains, Trends möglichst frühzeitig zu erkennen aber auch zu sehen, wann diese ihre Hochzeit erreicht haben. Bis zu diesem Punkt kannst Du mit entsprechenden Domains oft gutes Geld verdienen, danach wird es dann deutlich komplizierter.

Gibt es Tools, mit denen der Domainwert ermittelt werden kann?

Tool um den Domainwert zu bestimmen

Um den Wert für eine Domain bestimmen zu können, bedarf es in erster Linie Erfahrung. Du kannst Dich also beispielsweise auf entsprechenden Börsen für den Domainhandel wie z.B. Sedo umsehen und dort vergleichen, für welche Beträge einzelne Domains angeboten und letzten Endes auch verkauft werden. Auch in den Sozialen Netzwerken gibt es vielfach Gruppen, in denen mit Domains gehandelt wird. Trittst Du diesen Gruppen bei, erkennst Du auch hier schnell, welche Preisklassen es gibt und welche Preise für Domains realistisch sein können.

Außerdem gibt es auch einzelne Tools und Webseiten, auf denen Du den Wert einer Domain „ermitteln“ lassen kannst. Bei namebio.com hast Du zum Beispiel die Gelegenheit, Domains anhand von passenden Keywords zu finden, deren Wert festgelegt wurde. Für den Suchbegriff „autoversicherung“ gibt es aktuell beispielsweise neun Resultate, bei denen die Domain kfz-autoversicherung.de mit einem Preis von 2.438 US-Dollar ganz oben rangiert. Verkauft wurde die Domain im Jahr 2014 über Sedo.

Zumindest einen Eindruck und Überblick kannst Du Dir auf diese Weise verschaffen.

Was taugen andere Seiten zur Domainwert-Bestimmung?

Zusätzlich gibt es allerdings auch noch Seiten im Netz, die den Domainwert einschätzen wollen. Hier gibst Du einfach Deinen Domainnamen ein, wählst die Domainendung aus und kannst dann eine Kurzbewertung ganz simpel und kostenlos abrufen.

Diese Bewertung muss allerdings längst nicht dem tatsächlichen Wert Deiner Domain entsprechen. Oftmals erscheint dieser viel zu hoch gegriffen und entspricht in aller Regel keinem realistischen Preis für einen potentiellen Verkauf der Domain.

Und welchen Wert hat eine Domain nun konkret?

Eine pauschale Aussage lässt sich hier kaum treffen. Denn beim Handel mit Domains spielen in erster Linie Angebot und Nachfrage eine wichtige Rolle. Der Markt bestimmt somit den Preis. Selbst eine Top-Domain kann somit manchmal nur zu einem niedrigen Preis verkauft werden, weil das Interesse daran (zur Zeit) nicht besonders groß ist. Aber auch andersherum ist dies natürlich möglich.

Ein Tipp daher: Informiere Dich stets vorab, vergleiche andere Angebote und erwarte anfangs nicht zu viel.

Im nächsten Teil erfährst Du, welche Domainendungen sich aus welchem Grund besonders gut für den Verkauf von Domains eignen und worauf Du bei der Domainregistrierung achten solltest. Außerdem wirst Du auch noch erfahren, wie und wo Du Deine Domains am besten anbieten und verkaufen kannst und welches Potential Verkaufsbörsen und Co. für Dich bieten können.

Das hilft Dir dabei, den Handel mit Domains kennenzulernen und im Anschluss möglicherweise schon bald Deine erste eigene Domain gewinnbringend zu verkaufen.

Sichere Dir Know-How & erhöhe Deine Website-Performance!

Du bekommst:
• wertvolle News zu Domains
• Tipps für deine Webseite
• Rabattaktionen für Hosting und Domains
• und noch viel mehr.

noindex und nofollow gezielt einsetzen

Ein hohes Ranking bei Suchmaschinen ist für den Unternehmenserfolg von essenzieller Bedeutung. Nur wer auf der ersten Seite der Suchmaschinenergebnisse...

Was ist eine Handle-Verwaltung?

Die Handle-Verwaltung ist als Datensatz zu verstehen. Sie beinhaltet die Informationen derer, die eine Domain registriert haben. Nach Anlegen einer...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hier ist Dein Gutscheincode:

DODE-RE22

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner