.bayern-Domain

.bayern ist eine generische Domain-Endung und eignet sich besonders gut für den Themen-Bereich Regionen.

Registriere Deine .bayern-Domain und präsentiere Dein Hobby oder Dein Geschäft im Internet.

.bayern

Bayern ist schön. Echte Tradition und Brauchtum machen den Freistaat zu etwas Besonderem. Bayrische Biergärten, das Münchener Oktoberfest und Schloss Neuschwanstein machen Bayern weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt.

Zeit, dass Bayern endlich auch eine eigene Domainendung bekommt. Seit Herbst 2014 ist Bayern auch Online unverkennbar.

Zeige jetzt mit Deiner .BAYERN-Domain, dass Du ein echter Bayer bist oder das Bundesland Bayern ganz besonders schätzt.

Preis / Monat 1

2,99 €

Mindestlaufzeit

12 Monate

Kündigungsfrist

30 Tage

Einrichtungskosten 1

0,00 €

Gebühr bei Transfer 1

0,00 €

Gebühr bei Update 1

0,00 €

Gebühr bei Restore 1

109,00 €

Inhaberwechsel 1

0,00 €
1 Preise sind inklusive 19% MwSt. (Deutschland)

Alle Informationen

Hier findest Du sämtliche Informationen über Eigenschaften, Leistungen, Service,
Support und Abrechnungen Deiner Domain
Toplevel
.bayern
Welche Vergabestelle ist für .bayern-Domains zuständig
Bayern Connect GmbH
Welche Vertragsbedingungen gelten für die Domain
Welche Vergaberichtlinien gelten für die Domain?
Sind Umlaute und Sonderzeichen erlaubt?
ja
Wird die Domain in Echtzeit registriert?
ja
Wird die Domain in Echtzeit transferiert?
nein
Wird ein Authcode für den Umzug (Transfer) benötigt?
ja
Wird die Domain in Echtzeit transferiert?
nein
Wie wird der Inhaberwechsel durchgeführt?
Update
Welche Mindestlaufzeit gilt für die Domain?
12 Monate
Wie lange ist die Kündigungsfrist?
30 Tage

.bayern-Domains können von allen rechtsfähigen Unternehmen und Privatpersonen registriert werden.

Bei Registrierung muss mindestens ein Kontakt mit Anschrift in Bayern angegeben werden. Domaininhaber (Owner-C), lokaler administrativer Ansprechpartner (Admin-C) oder ein technischer Kontakt (Tech-C).

Es ist ein administrativer Ansprechparnter (Admin-C) mit gültiger deutscher Anschrift erforderlich.

Nach der Registrierung muss die Domain validiert werden. Hierzu erhält der Domaininhaber eine Mail in der ein Link bestätigt werden muss um die Korrektheit der Whois-Daten zu validieren.

Erfolgt keine Validierung der Daten innerhalb von 14 Tagen, wird die Domain nach ICANN-Richtlinien am fünfzehnten Tag abgeschaltet. Die Domain wird erst wieder konnektiert, sobald die Validierung nachgeholt wurde.

Der Transfer einer bayern-Domain erfolgt über das Authcode-Verfahren. Hierzu muss der Authcode vom derzeitigen Provider angefordert werden.

Der Authcode kann direkt im Bestellvorgang eingegeben werden. Alternativ kann der Authcode auch nach der Bestellung nachgetragen werden, um den Transfer zu starten.

Nach dem Einleiten des Transfers mit Authcode, wirst Du vom aktuellen Registrar über den laufenden Transfer informiert. Du hast ein 5-tägiges-Widerrufsrecht des Transfers. Wird der Transfer innerhalb der 5 Tage nicht widersprochen, so erfolgt eine automatische Zustimmung für den Transfer und die Domain wird zum sechsten Tag erfolgreich umgezogen.

Bitte beachte, dass nach einem erfolgreichem Transfer oder einer Registrierung, eine 60-Tagessperre der Registry erfolgt. In dieser Zeit kann die Domain weder gelöscht noch transferiert werden. Diese 60-Tagessperre lässt sich nicht aufheben.

Der Inhaberwechsel darf nur mit Einverständnis des Domaininhabers durchgeführt werden. Im Zweifelsfalls muss uns eine rechtskräftige Willenserklärung auf Anfrage vorgelegt werden können.

Qualität und Service zum Spitzenpreis

Am gängigsten sind Domains mit den Endungen .de und .com. Mittlerweile sind aber auch viele Domainendungen wie
beispielsweise .digital, .tech oder .health möglich. Ideal, wenn Du mit der Domainendung auf Dein Business hinweisen und
einen Mehrwert schaffen möchtest.
Multicheck

Hier ist Dein Gutscheincode:

DODE-RE22

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner