Alternativen zu Outlook

Alternativen zu Outlook

Outlook ist vor allem unter Windows ein gern genutztes und umfangreiches Programm zum Empfangen, Schreiben und Verwalten von E-Mails. Doch Du hast auch die Möglichkeit, eine der vielen Outlook Alternativen zu nutzen. Diese bieten in vielen Fällen andere Funktionen, sind umfangreicher oder anders aufgebaut. Damit Du die Möglichkeit hast, eine passende und kostenlose Alternative zu Outlook zu finden, mit der Du gut arbeiten kannst, werden dir im Folgenden verschiedene andere Tools und Programme vorgestellt.

Eines haben diese E-Mail Programme dabei gemeinsam: sie sind kostenfrei nutzbar und echte Outlook Alternativen. Du siehst dabei, welche Vorteile und auch Nachteile sie bieten, welche Besonderheiten es gibt und was die einzelnen Programme insgesamt ausmacht.

Um die Unterschiede von Outlook zu anderen Mail-Programmen erfassen zu können, solltest Du zunächst aber die Funktionen und Vorteile von Outlook selber kennen. Daher findest Du auch Informationen zu diesem Programm im folgenden Text.

Was bietet Outlook – und was die Alternativen?

Outlook ist das hauseigene Mailprogramm von MS Office und ist in aktuellen Versionen des Programms bereits enthalten. Somit kannst Du es nach dem Anschalten des Computers direkt einrichten und loslegen.

Mit Outlook kannst Du Kalender verwalten, Mails senden und empfangen, diese archivieren oder auch sortieren. Dazu bietet Outlook auch eine mobile App für Tablet und Smartphone, sodass Du auch unterwegs immer erreichbar sein kannst. Unter Outlook.com gibt es zusätzlich eine kostenlose Variante von Outlook, die das Senden und Empfangen von E-Mails aus dem Browser heraus ganz einfach möglich macht.

Insgesamt ist Outlook sehr vielseitig und umfangreich, wodurch es auch einiges an Einarbeitung braucht, ehe man mit dem Tool problemlos zurechtkommt. Für viele Anwender ist Outlook damit häufig auch zu umfassend.

Wenn Du andere Optik, Funktionen oder auch Bedienung wünscht, sind allerdings viele Alternativen erhältlich. Oftmals sind diese kostenlos nutzbar, es gibt aber auch kostenpflichtige Programme. Im Folgenden findest Du nun einige kostenfreie Outlook-Alternativen, die definitiv einen Blick wert sind.

Mailprogramme als Alternativen in der Übersicht

Mailbird als Outlook Ersatz

mailbird Logo

Eine mögliche Alternative zu Outlook ist Mailbird. Mailbird wirkt optisch bereits deutlich aufgeräumter und sehr klar strukturiert und kann zudem einfach kostenlos genutzt werden. Die Einarbeitung dauert in aller Regel nur wenige Minuten und danach kannst Du das Mail-Programm bereits flexibel verwenden.

Unter anderem bietet Mailbird dabei die nachfolgend gelisteten Funktionen:

  • Alle Mailkonten können in einer Ansicht angelegt werden und stehen somit direkt bereit
  • Drittanbieter wie Facebook, WhatsApp oder auch Todoist oder Evernote können simpel in Mailbird integriert werden
  • Eigener Posteingang kann mit eigenem Layout individuell gestaltet werden
  • Anhänge können simpel gesucht und als Vorschau angesehen werden – ohne vorherigen Download
  • E-Mails und Gespräche lassen sich „snoozen“, sodass sie zu späterer Zeit erneut angezeigt werden
  • Vorformatierung für E-Mail-Antworten kann eingerichtet werden

Von Mailbird gibt es auch kostenpflichtige Versionen, die als Personal oder Business Versionen zur Verfügung stehen. Generell ist die kostenlose Mailbird Version jedoch ausreichend.

Gmail – webbasierter E-Mail Client für den jederzeitigen Einsatz

GMail Logo

Der Email-Dienst Gmail ist mindestens so bekannt wie auch Outlook, allerdings vor allem als Webmail-Angebot nutzbar. Das bietet allerdings einen großen Vorteil: Gmail kann per Browser jederzeit und von jedem Ort aus verwaltet und abgerufen werden – und bietet zudem einen umfangreichen Speicherplatz. Allerdings gibt es auch Nachteile: eine Offline-Nutzung ist gemeinhin nicht möglich und zudem bietet Gmail weniger Funktionen als andere Outlook-Alternativen.

Dennoch können die Funktionen durchaus überzeugen. Dabei bietet Gmail unter anderem folgende Features:

  • andere Google Anwendungen wie Google Drive oder Google Calender sind integrativ nutzbar
  • die E-Mail Organisation ist flexibel möglich durch unterschiedliche Layouts und Anpassungen
  • E-Mails können gefiltert und mit Labels versehen werden, was die Organisation einfacher macht
  • Sortierung von E-Mails erfolgt bereits Gmail-intern (Werbemails, Spam etc.)
  • im Posteingang kannst Du einfach nach Suchbegriffen suchen

Dabei ist Gmail ebenfalls kostenlos und Du kannst es direkt nach der Anmeldung verwenden.

Thunderbird – der E-Mail-Client mit vielen Add-ons

Thunderbird Logo

Auch Thunderbird ist als Alternative zu Outlook eine echte Alternative und bietet vor allem im Bereich Datenschutz viel Komfort. Wenn dir der Schutz Deiner Daten besonders wichtig ist, solltest Du dir Thunderbird auf jeden Fall einmal ansehen.

Dazu bietet Thunderbird auch bei Erweiterungen und Add-ons viel Komfort und kann um vielerlei Funktionen ergänzt werden. Das kostenlose Mail-Tool bietet darüber hinaus viele Funktionen, wozu unter anderem diese hier gehören:

  • Sicherheitsfunktionen können individuell erweitert und angepasst werden
  • E-Mails lassen sich umfassend verschlüsseln
  • Du kannst Thunderbird durch viele Erweiterungen (Kalender etc.) individuell anpassen
  • es gibt einen integrierten Instant Messenger sowie RSS-Anbindung
  • Import- und Exportfunktionen sind vielfältig verwendbar

Auch Thunderbird ist kostenlos und bietet sich vor allem durch die vielen Ergänzungsmöglichkeiten als echter Outlook-Ersatz an.

Windows Mail – der hauseigene Mail-Client

WindowsMail Logo

Mit Windows Mail gibt es einen eigenen E-Mail Client, der unter Windows 10 zu den Bordmitteln gehört. Das Programm ist zwar nicht so umfangreich wie Outlook, bietet aber dennoch verschiedene Möglichkeiten – wie zum Beispiel die Verwaltung mehrerer E-Mail Konten. Vornehmlich bietet Windows Mail die Kommunikation per E-Mail, dazu kommen die nachfolgend gelisteten Funktionen:

  • Einrichtung und Bedienung sind einfach und schnell erledigt
  • Mails können markiert werden
  • die Navigation ist relativ simpel aufgebaut
  • iCloud und andere Dienste (Office 365 etc.) werden direkt unterstützt

Ein Hinweis für Dich: Wer statt Windows auf Apple setzt, bekommt mit Apple Mail unter Mac OS ein ähnliches Programm, das ebenso eine einfache E-Mail Verwaltung möglich macht.

eM Client – intuitive Bedienung für Deine Mails

em Logo

Der eM Client ist eine optisch ansprechende Outlook Alternative und bietet vielerlei Funktionen für die tägliche Anwendung. So können neben E-Mails auch Kontakte einfach verwaltet werden und Du kannst darüber hinaus auch diese Funktionen mit eM Client in Anspruch nehmen:

  • eM Client bietet Termin- und Kontaktverwaltung für Dich
  • Verschlüsselung ist per PGP-Standard enthalten
  • Instant Messenger ist ebenso integriert

Kostenlos ist eM Client für bis zu zwei Konten möglich, andernfalls brauchst Du eine kostenpflichtige Variante.

SeaMonkey – weit mehr als nur E-Mails

Seamonkey Logo

Durch SeaMonkey bekommst Du eine Alternative zu Outlook, die weit mehr kann als nur E-Mail. SeaMonkey eignet sich stattdessen als umfangreiche Office-Option und bietet eine Vielzahl an Möglichkeiten und Funktionen.

So gibt es einen Browser, einen Chat und auch einen integrierten HTML-Editor. Allerdings ist es eher nachteilig, dass einzelne Funktionen zunächst manuell aktiviert werden müssen und dass es nur unregelmäßig Aktualisierungen für SeaMonkey gibt. Zusätzlich stehen dir mit SeaMonkey unter anderem diese Funktionen zur Verfügung:

  • verwendbar mit Windows, Mac und auch Linux
  • digitale Signatur und Empfangsbestätigung integriert
  • Spamfilter kann individuell angepasst werden
  • Verschlüsselung von E-Mails ist problemlos möglich
  • mehrere Konten können einfach verwaltet werden
  • Sicherheitsstandards auf hohem Level

Fazit: Alternative Programme zu Outlook gibt es in großer Zahl

Insgesamt kannst Du neben Outlook zur Mailverwaltung und für andere Aufgaben auch auf viele andere Tools und Programme setzen. Du kannst die vorgestellten Programme in aller Regel sehr flexibel und vielseitig verwenden und hast die Gelegenheit, Deine E-Mails und Kontakte auf diese Weise ganz einfach im Fokus behalten.

Diverse Funktionen und Optionen zeichnen die einzelnen Programme dabei aus und Du kannst entsprechend Deiner Wünsche und Vorlieben aussuchen, welches Tool für Dich in Frage kommt.

Einzelne dieser Mail-Clients sind dabei rundum kostenlos nutzbar, andere zumindest zum größten Teil. So, wie es auch bei Outlook der Fall ist. Für den privaten Anwender reichen diese Alternativen daher in vielen Fällen aus.

Suche

Jetzt registrieren und regelmäßig Neuigkeiten, Tipps & Know-how sichern!

Anmeldung Newsletter

Du erhältst:
• News zu Domains & Hosting
• Tipps rund um Deine Website
• attraktive Rabatt-Aktionen
• und vieles mehr

Was steckt hinter DNSSEC?

Was ist DNSSEC und wie funktioniert es?

Hinter DNSSEC, oder Domain Name System Security Extensions, steckt ein Sicherheitsprotokoll, welches entwickelt wurde, um Schwächen im Domain Name System...

4 Antworten

  1. Guten Tag,
    wir sind ein kleines Unternehmen mit 5 Mitarbeitern. Diese haben jeweils mehrere email-Konten, da wir Hersteller vertreten und von diesen jeweils eine Email-Adresse erhalten.
    Wir wollen diese Adressen gemeinsam verwalten, d.h. jeder Mitarbeiter hat sein eigenes Postfach mit seinen unterschiedlichen Adressen. Wir möchten aber auch sicherstellen, das wir gegenseitig in die Postfächer schauen können.
    Darüberhinaus sollte es eine Kalenderfunktion,enthalten, die vom Team bearbeitet werden kann (Lesen und Schreiben).
    Ein Archiv ist wohl selbstvertändlich.
    PS. Wir verwenden zur Zeit David (von Tobit) in einer älteren Version und wir wollen aus verschiedenen Gründen von dieser Software weg. Sind die Pakete wie Thunderbird, Cloud-, Server- oder Client basiert?
    Vielen Dank für Informationen, die Sie mir zukommen lassen.

    1. Hallo,
      was Sie beschreiben ist kein Problem, aber um die Details abzustimmen ist es besser wenn unser Support via Mail einmal mit Ihnen schreibt.
      Sie bekommen eine Mail von uns.
      Liebe Grüße
      Franziska Steffen

  2. Hallo,

    wir nutzen seit Jahren Postbox, kann man bedenkenlos empfehlen. Ist ein ehemals auf Thunderbird basierender Mail-Client, der stetig weiter entwickelt wird und für Windows, aber auch für Mac verfügbar ist:

    https://www.postbox-inc.com

    Der einmalige „Lifetime“ Preis lohnt sich…

    Grüße
    Micha

    1. Hallo Micha,

      ich kannte Postbox bisher noch nicht, scheint aber ein guter Client zu sein. Danke für deine Ergänzung.
      Liebe Grüße
      Franziska

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Hier ist Dein Gutscheincode:

DE-LIFETIME