Die besten Alternativen zum Google Keyword Planner

Hast Du Probleme, effektive Schlüsselworte zu finden, die für Dein Content-Projekt wichtig sind? Wenn Dir jetzt als erste Lösung der Google Keyword Planner in den Sinn kommt, können wir Dir sagen: Es gibt auch noch Alternativen!

Erfahre in diesem Artikel alles über die verschiedenen Keyword Tools – von den grundlegenden Funktionen hin zu den Vor- und Nachteilen. Mit den Informationen, die Du hier erhältst, kannst Du schon bald qualitativ hochwertige Schlüsselwörter nutzen und Dir so einen Vorteil im Suchmaschinen-Ranking verschaffen. Verbessere noch heute Deinen Wissensschatz in puncto Keyword Tools und lese jetzt unseren Artikel!

Schlüsselwörter effektiver nutzen – Keyword Tools helfen Dir dabei!

Keyword-Tools sind ein unverzichtbares Werkzeug für jeden, der mit Suchmaschinenoptimierung (SEO) arbeitet. Sie helfen dabei, relevante Suchbegriffe zu identifizieren und die richtige Keyword-Strategie zu erstellen. Durch die Verwendung von Keyword-Tools kannst Du besser verstehen, wie Nutzer Deine Marke und Produkte in Suchmaschinen suchen. Zudem kannst Du auch analysieren, welche Wörter am meisten gesucht werden und welche Wettbewerber diese Begriffe nutzen.

Auch kannst Du mit ihnen die Popularität von Suchbegriffen verfolgen, Trends entdecken und neue Möglichkeiten für Content-Marketing finden. Darüber hinaus kannst Du mit den Tools auch benutzerdefinierte Keywords erstellen, um Deine Kampagnenziele zu erreichen.

Mit dem richtigen Tool kannst Du Deine SEO-Kampagne optimieren und besser abschneiden als Deine Konkurrenten bei den organischen Suchergebnissen.

Google Keyword Planner Alternativen: Alles, was Du über sie wissen musst

Moz Pro: Keyword Explorer

Moz Pro

Der Moz Pro: Keyword Explorer ist ein leistungsstarkes Tool, das es Dir ermöglicht, Deine Webseite durch detaillierte Keyword-Recherchen zu verbessern. Mit diesem Tool kannst Du Deine Keyword-Strategie optimieren, indem Du tiefgehende Informationen über Suchvolumen, Schwierigkeitsgrade und Wettbewerbsniveaus erhältst. Diese Daten sind maßgeblich für die Entscheidung, welche Keywords Du verwenden solltest und welche nicht.

Darüber hinaus bietet der Keyword Explorer eine Reihe an Features wie Backlink- und Fehleranalyse sowie Tracking von Rankings. Wenn Du auf der Suche nach einem Tool bist, das alle oben genannten Funktionen vereint, dann ist Moz Pro: Keyword Explorer genau das Richtige für Dich!

Damit Du nicht die Katze im Sack kaufst, besteht die Möglichkeit, dieses Tool 30 Tage lang kostenlos zu testen und erst dann zu entscheiden, ob es die richtige Lösung für Deine Anforderungen darstellt. Je nach gewähltem Paket variiert die Anzahl an täglichen oder monatlichen Keyword-Recherchen mit dem Tool von fünf pro Tag bis 30.000 pro Monat.

Vorteile:

  • Service in mehreren Ländern verfügbar
  • 30 Tage kostenlose Testversion
  • Tiefgehende Informationen über das Suchvolumen

Nachteile:

  • Kostenpflichtig

SEMrush

SEMrush stellt eine breite Palette an Werkzeugen bereit, die Dir dabei helfen, die passenden Keywords für Deine Website zu entdecken, die Konkurrenz im Auge zu behalten und Deine Webseite zu optimieren. Es erleichtert Dir, die Wettbewerbsfähigkeit Deiner Keywords im Vergleich zu anderen Websites zu beurteilen und Dir dabei zu helfen, die profitabelsten Keywords zu identifizieren.

Es liefert außerdem reichlich Daten zu Suchvolumen, Kosten pro Klick und Keyword-Differenzierungsraten, ebenso Informationen darüber, welche Keywords mit den besten Rankings in den Suchmaschinenergebnissen verbunden sind.

Vorteile:

  • Ermittlung des Suchvolumens eines einzelnen Keywords sowie gesamter Keyword-Listen
  • Mehrsprachig verfügbar
  • Vorschläge für ähnliche Themenbereiche

Nachteile:

  • Funktionsvielfalt in der kostenlosen Version sehr eingeschränkt
  • Sehr komplex, daher nicht für Anfänger geeignet

AnswerThePublic

AnswerThePublic ist ein unverzichtbares Werkzeug für Unternehmen und Marketer. Die Erkenntnisse, die Du daraus gewinnen kannst, helfen Dir dabei, Deine Inhalte gezielt an die Bedürfnisse Deiner Zielgruppe anzupassen.

Mit diesem W-Fragen-Tool kannst Du beispielsweise Keywords generieren, die für SEO-Zwecke wertvoll sind. Darüber hinaus bietet es Einblicke in die Suchintention der Nutzer und gibt Hinweise darauf, welche Fragen der Zielgruppe am meisten unter den Nägeln brennen – was sehr hilfreich bei der Generierung von Content ist.

Vorteile:

  • Vermittelt neben den Keywords auch die Suchintention der Nutzer
  • Generiert Keyword Ideen
  • Liefert Long Tail Keywords

Nachteile:

  • Täglich nur zwei kostenlose Suchanfragen möglich
  • Keine Anzeige des Suchvolumens der Keywords

Mangools: KWFinder

Der KWFinder von Mangools ist ein leistungsstarkes Keyword-Recherche-Tool, das Dir hilft, die richtigen Keywords für Deine Suche zu finden. Er liefert exakte Daten über das Suchvolumen pro Monat und gibt Dir damit eine genaue Vorstellung davon, wie oft ein bestimmtes Keyword gesucht wird.

Zudem erhältst Du wichtige Informationen über CPC (Cost per Click) und PPC (Pay-per-Click), die beide beispielsweise für das Schalten von Werbeanzeigen unverzichtbar sind. Mit diesem Tool kannst Du schnell und einfach Keyword Recherchen in Deutschland, USA, UK, Spanien und Frankreich durchführen.

Vorteile:

  • Recherchen in mehreren Ländern (u. a. USA, UK, Frankreich usw.) möglich
  • Abfragen einzelner oder ganzer Keyword Listen möglich
  • Export mittels CSV Datei

Nachteile:

  • Kostenpflichtig

Ubersuggest

Dieses Tool greift auf die Funktionsweise von Google Suggest zurück, um relevante Keywords zu identifizieren. Ubersuggest nutzt die Autovervollständigung bei einer Google-Suche, um häufig gesuchte Schlüsselwörter in Verbindung mit Ihrem eingegebenen Suchbegriff zu ermitteln. Durch die Nutzung dieses Tools kannst Du Longtail-Keywords und Nischen-Keywords finden, die anderen Tools wie dem Google Keyword Planner durch die Lappen gehen.

Du erhältst neben dem Suchvolumen auch eine Einschätzung bezüglich SEO Difficulty, Paid Difficulty und CPC für das jeweilige Keyword. Die Difficulty-Angabe sagt Dir, wie stark der Konkurrenzkampf auf dem jeweiligen Gebiet ist. Die Angabe des Suchvolumens nach Monaten hilft Dir, Trends aufzuspüren und wann das Thema besonders nachgefragt ist. Außerdem kannst Du pro Tag kostenlos drei Anfragen tätigen, falls Du mehr Funktionen wünschst, musst Du auf eine kostenpflichtige Version upgraden.

Vorteile:

  • Unterschiedliche Themenvorschläge zu relevanten Begriffen
  • Informationen zum Suchvolumen pro Monat einsehbar.
  • Mehrsprachig verfügbar

Nachteile:

  • Täglich auf drei Anfragen limitiert
  • Keine intuitive Sprachauswahl

Google Trends

Google Trends ist eines der kostenlosen Tools, um die Keyword-Recherche zu erleichtern. Es zeigt an, wie oft bestimmte Keywords innerhalb von festgelegten Zeiträumen gesucht werden. Du kannst zwischen verschiedenen Optionen für die Dauer des Zeitraums wählen – von „letzter Stunde“ bis „12 Monate“ und „seit 2004 bis zum heutigen Tage“.

Mit Google Trends ist es möglich, nicht nur das Suchvolumen zu erkennen, sondern auch zwei oder mehr Keywords schnell und unkompliziert zu vergleichen. Wenn Du unsicher bist, welches Keyword, A oder B, Du verwenden sollst, kannst Du mit Google Trends in kürzester Zeit herausfinden, welches häufiger gesucht wird.

Vorteile:

  • Garantiert keine Kosten
  • Intuitive Bedienung
  • Ermittelt Informationen zum Suchvolumen

Nachteile:

  • Generiert keine Keyword-Alternativen
  • Bietet nur einen groben Überblick

Keyword-Tools.org

Keyword-Tools.org ist ein nützliches Tool, das ein ähnliches Suchvolumen wie das des Keyword Planners bietet. Seine Antworten stimmen zwar nicht hundertprozentig exakt mit denen von Google überein, sind aber sehr nahe dran. Nachdem Du das Keyword in die Eingabemaske eingegeben hast, erhältst Du nicht nur das Suchvolumen des Suchbegriffs, sondern auch eine Reihe von themenverwandten Keywords inklusive deren Suchvolumen. Diese Liste kann anschließend als CSV-Datei heruntergeladen werden.

Vorteile:

  • Keine Anmeldung notwendig
  • Export der Keyword-Listen als CSV Datei möglich
  • Kostenlose Nutzung

Nachteile:

  • Keyword Abfragen nur für Deutschland und die Vereinigten Staaten möglich
  • Begrenzte Anzahl an Abfragen

KeywordShitter

Keyword Shitter ist ein kostenloses Online-Tool, mit dem Du ganz einfach „Shutter“ -Versionen Deiner Inhalte erstellen kannst. Gib einfach die URL der Seite ein, für die Du Keywords generieren möchtest, wähle die Anzahl der Wörter aus, die in jedem „Shutter“ erscheinen sollen, und klicke auf „Generieren“. 

Vorteile:

  • Kostenlose Nutzung
  • Unzählige Keyword Ideen
  • Unbegrenzte Suchanfragen

Nachteile:

  • Optische Gestaltung lässt zu wünschen übrig

Fazit

Von der ausführlichen Recherche über das Erstellen eines Suchprofils bis hin zur Möglichkeit, die Konkurrenz im Auge zu behalten – gibt es eine Vielzahl an Gründen, sich für Alternativen zum Google Keyword Planner zu entscheiden. Hier kannst Du beispielsweise leistungsstarke Tools wie die KWFinder, Ubersuggest oder SEMRush in Betracht ziehen.

Diese Tools bieten eine schnelle und effektive Möglichkeit, das Suchvolumen von Keywords zu bestimmen und die Wettbewerbsfähigkeit zu analysieren. Nicht zuletzt können sie auch bei der Erstellung von Suchstrategien hilfreich sein und helfen, relevante Keywords für eine Website oder ein Unternehmen zu finden.

Wir hoffen, dass Dir unser Beitrag geholfen hat, das perfekte Tool für Dich zu finden. Wenn Du mehr über verschiedene Themen wie Suchmaschinenoptimierung, WordPress & Co. erfahren möchtest, besuche unseren Blog. Hier findest Du ständig neue Artikel und Updates zu unterschiedlichen Themenbereichen. Wir sehen uns!

Sichere Dir Know-How & erhöhe Deine Website-Performance!

Du bekommst:
• wertvolle News zu Domains
• Tipps für deine Webseite
• Rabattaktionen für Hosting und Domains
• und noch viel mehr.

Backups erstellen bei do.de

Stell Dir vor, Du hast gerade Deine Webseite gestartet – alles ist fertig eingerichtet. Endlich bist Du online mit Deiner...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Hier ist Dein Gutscheincode:

DE-LIFETIME