Dyn stellt kostenlosen DNS-Dienst ein – flexDNS bleibt kostenfrei

Wie uns Nutzer berichteten, hat das US-Unternehmen Dyn am 07.04. mitgeteilt, dass es den dort bisher kostenfreie Dienst „DynDNS“ am 07.05.2014 eingestellt. Künftig stehen Pakete ab 25$ bereit. Neuanmeldungen zum kostenfreien Dienst waren bereits seit längerer Zeit nicht mehr möglich, nun müssen sich auch die Bestandskunden nach einer neuen Lösung umschauen oder auf die kostenpflichtigen Angebote wechseln.

Anders Kunden der Domain-Offensive: Unser flexDNS bleibt auch in Zukunft für Sie kostenfrei. Schalten Sie einfach Ihre Domain auch auf Ziele mit wechselnden IP-Adressen und nutzen Sie so z.B. eine NAS oder Router mit angeschlossener Festplatte als Webspace für einfache Anwendungen.

Suche

Unser Whitepaper ist da!

Whitepaper Website Trends 2024

Wir beleuchten für Dich, welche Entwicklungen Dich 2024 rund die Themen Webtechnologie, Design, UX und Sicherheit erwarten und wie Du diese gezielt für Deine Website einsetzen kannst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Hier ist Dein Gutscheincode:

DE-LIFETIME