Webprojekte schneller voranbringen mit GitHub

Webprojekte schneller voranbringen mit GitHub

Wer Softwareprojekte wie WordPress-Plugins, Apps oder Webseiten effizienter aufbauen will, dem kann eine Versionsverwaltung mithilfe von GitHub helfen.
GitHub eignet sich für eine effizientere Entwicklungsgestaltung, wenn mehrere Personen an einem Projekt arbeiten. So kann sich jeder um unterschiedliche Bereiche kümmern und trotzdem ein schlüssiges Ergebnis erzielen lassen.

GitHub ist kurz gesagt eine Cloud-Onlineplattform, die Speicherplatz bietet, um Quellcode zu teilen, verwalten, zu überwachen und einfach zusammenzuführen.

Die Eigenschaften von GitHub

GitHub bietet eine komfortable Weboberfläche, die gut strukturiert ist. Nach einer schnellen Registrierung und der Installation einer Client-Software für verschiedene Plattformen kann es losgehen.

Damit lassen sich Aufgaben an Entwickler verteilen und der aktuelle Status protokollieren. Jede freigegebene Version des jeweiligen Codes lässt sich prüfen und wiederherstellen.

Der Workflow in GitHub basiert auf einer Ablage für Daten und Dokumente. Im Grunde handelt es sich um einen Ordner wo alle Dateien, die von den Entwicklern hergestellt, abgelegt werden. Im Rahmen des Projekts kann es sogenannte Branches (Zweige) geben. Dabei handelt es sich um verschiedene Versionen, wie zum Beispiel eine Beta oder eine stabile Ausgabe, um Fehler beheben zu können, Funktionen weiter zu entwickeln oder Experimente am Projekt vornehmen zu können.

Je nachdem ob es sich um ein Projekt auf Open-Source-Basis handelt oder doch eine proprietäre Software entwickelt, wird, können sämtliche Dateien samt verschiedenen Versionen über das GitHub-Webinterface der Öffentlichkeit bereitgestellt werden.

Über eine Liste können Interessierte einzelne Dateien oder komplette Pakete herunterladen oder auch Feedback zum Code geben.

Mit der Weboberfläche kann auch ein Wiki bereitgestellt werden. Über ein Wiki können projektrelevante Informationen, Bilder und Dateien wie Anleitungen gehostet und veröffentlicht werden.

Leider fehlt dort eine Suchfunktion, was sich bei großen Projekten als problematisch erweisen kann. Nützlich können auch das Ticketsystem und Pull Request sein, um Verbesserungsvorschläge und  Fehlermeldungen zu empfangen und zu managen.

Vorteile auf einen Blick:

  • Gute Struktur
  • Schnelle Fehlerbehebung
  • Wiederherstellung von Code
  • Versionsmanagement
  • Gemeinsame Arbeit am Code
  • Sämtliche Änderungen von allen Autoren werden gespeichert
  • Erhöhung von Produktivität

Was kostet GitHub?

Die meisten GitHub-Features sind für Open-Source-Projekte kostenlos.

Wer jedoch an proprietärer Software arbeitet und den Quellcode nicht veröffentlichen will, muss sich ein Abo buchen. Die Preise variieren je nach Nutzerzahl und Features. Die Einzellizenz mit unbegrenzter Anzahl an Involvierten, ohne Team- und Organisationsberechtigungsverwaltung kostet 7 USD im Monat. Die Projektzahl ist unbegrenzt. Eine Teamlizenz mit bis zu 5 Teammitgliedern und Berechtigungsverwaltung kostet 25 USD pro Monat. Weitere Lizenzmodelle richten sich an größere Unternehmen.

Alternativ zu GitHub ließe sich eine Versionsverwaltung auf einem eigenen Server betreiben und managen. Doch wer bedenkt, dass der Betrieb kostet und die Serververwaltung mit einem enormen Zeitaufwand verbunden ist, wird die GitHub-Preise als angemessen anerkennen.

Webspace-Zugriff

Gute Lösung für komfortablen Entwicklungsworkflow

GitHub ist für größere Softwareprojekte nützlich. An einer Entwicklung können verschiedene Personen standortunabhängig arbeiten und sich um zugeteilte Codes kümmern. Eine komfortable Oberfläche und die zahlreichen Features ermöglichen zudem externen Input, der das Projekt voranbringen kann.

Denn so werden Bugs schneller entdeckt und ausgemerzt und das Projekt kann effizienter weiterentwickelt werden. GitHub eignet sich auch für WordPress-Projekte, besonders dann, wenn mehrere Leute involviert sind und Outsourcing genutzt wird, um das Projekt fertigzustellen. GitHub ist hier verfügbar.

Suche

Jetzt registrieren und regelmäßig Neuigkeiten, Tipps & Know-how sichern!

Anmeldung Newsletter

Du erhältst:
• News zu Domains & Hosting
• Tipps rund um Deine Website
• attraktive Rabatt-Aktionen
• und vieles mehr

Was steckt hinter DNSSEC?

Was ist DNSSEC und wie funktioniert es?

Hinter DNSSEC, oder Domain Name System Security Extensions, steckt ein Sicherheitsprotokoll, welches entwickelt wurde, um Schwächen im Domain Name System...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Hier ist Dein Gutscheincode:

DE-LIFETIME