Neues von den nTLDs

Wie bereits vor einigen Monaten angekündigt, halten wir Sie in Bezug auf die Einführung neuer Domainendungen (der „nTLDs“) auf dem Laufenden. Wie damals berichtet, lief das offizielle Bewerbungsfenster für die neuen Domainendungen seit Januar 2012 und sollte eigentlich im April geschlossen werden. Eine Information, welche neuen Endungen möglich werden könnten, war ebenfalls für Ende April angekündigt.

Durch einen technischen Fehler im Bewerbungsverfahren hatte die ICANN als zuständige Verwaltungsstelle den Bewerbungszeitraum zunächst am 12. April ungeplant unterbrochen. Nach einigen Verschiebungen wurde das System am 22. Mai wieder geöffnet und hat nun am 30. Mai endgültig geschlossen. Mitte Juni ist mit einer ersten offiziellen Information über die eingegangenen Bewerbungen zu rechnen. Insgesamt werden über 2000 Bewerbungen für mögliche neue Domainendungen erwartet.

Bis zu diesem Zeitpunkt ist jede Annahme von Vorreservierungen weiterhin reine Spekulation, denn außer den Bewerbern und wenigen bereits bekanntgewordenen möglichen Endungen (wie z.B. .berlin, .hamburg und .gay) weiß noch niemand, welche Endungen möglich werden könnten. Auch wird erwartet, dass viele Bewerbungen auf Markennamen entfallen und so nicht öffentlich zur Verfügung stehen werden. Auch nach der Veröffentlichung der möglichen neuen TLDs kann es noch passieren, dass einzelne Endungen nicht zugelassen werden, weil z.B. die Bewerbungsunterlagen nicht vollständig sind oder Voraussetzungen nicht erfüllt worden sind. Mit der Einführung der ersten neuen Endung ist frühestens in 2013 zu rechnen.

Sobald die Liste der möglichen Endungen verfügbar ist, werden wir Sie in einem Sondernewsletter informieren. Ab diesem Zeitpunkt werden wir auch das angekündigte Formular zur Vormerkung von Domains unter den neuen TLDs online stellen. Die eingehenden Vormerkungen sind dabei (wie bei allen anderen Anbietern) zunächst unverbindlich. Sie dienen uns dazu, zu ermitteln, welche Endungen Sie sich in unserem Angebot wünschen. Kommt eine neue TLD in unser Angebot, dann informieren wir Sie über den Einführungspreis der Vergabestelle und Sie haben die Möglichkeit, Ihre Vormerkung bevorzugt in eine verbindliche Bestellung umzuwandeln, die wir am Einführungstag an die Vergabestelle weiterleiten werden. Es gilt wie immer: Die jeweils erste Bestellung für einen Domainnamen geben wir an die Vergabestelle weiter.

So bleibt es also spannend. Wir halten Sie auf jeden Fall auf dem Laufenden.

Sichere Dir Know-How & erhöhe Deine Website-Performance!

Du bekommst:
• wertvolle News zu Domains
• Tipps für deine Webseite
• Rabattaktionen für Hosting und Domains
• und noch viel mehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hier ist Dein Gutscheincode:

DODE-RE22

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner