Auf der Lauer: TypoSquatting, SoundSquatting & Co.

Publiziert am 27. Juli 2015 von

hackerWir alle kennen das: Man tippt schnell den Namen der Lieblingsseite in den Browser und wundert sich, dass die Seite plötzlich so anders aussieht. Wir haben uns vertippt – ein Buchstabe mehr oder weniger und dennoch erscheint eine Seite. Im schlimmsten Fall sieht diese Seite sogar aus wie das Original und Besucher geben bereitwillig ihre Zugangsdaten für den Kundenlogin oder sogar einen Adminzugang ein.

Weshalb eine andere Website erscheinen kann ist logisch: Jede Domain schützt genau den eingegebenen Begriff und leitet auf die eigene Seite weiter. So gelten z.B. do.de, domain-offensive.de oder auch domainoffensive.de drei verschiedene Begriffe, die sich Besuchern logisch erschließen könnten und die bestenfalls auch auf unsere Website umleiten sollten (und es natürlich auch tun ;-). Ist eine Variante nicht geschützt, kann sie von Cyberkriminellen registriert und genutzt werden, um Besucher abzufangen. Bis so ein Fall bekannt wird, sind meist schon viele Besucher in die Falle getappt und der Ärger vorprogrammiert:

Geklaute Daten, Spamversand, gehackte Websites wären nur einige der möglichen Folgen. In vielen Gesprächen mit Kunden haben wir bereits auf diese Thematik hingewiesen. Zu einer Domain mit Bindestrich sollte z.B. immer auch die zweite Variante ohne Bindestrich gehören. Bei sehr schwierigen Begriffen oder verschiedenen Begriffen mit gleichem Klang (z.B. Leib und Laib) kann es Sinn machen, auch entsprechende Varianten (Brotlaib.tld und Brotleib.tld) zu sichern.

Wir empfehlen Ihnen daher, besonders beim Betrieb kommerzieller Seiten einmal kritisch zu schauen, ob Sie mögliche Vertipper bzw. vor allem im Sprachgebrauch übliche Schreibweisen (fehlender Bindestrich…) auf sich registriert haben. Rein rechtlich haben Sie meist später auch die Möglichkeit, eine zu Unrecht registrierte Vertipperdomain löschen zu lassen. Die Kosten für Anwalt und die Verfahrensdauer vor Gericht sind hier allerdings deutlich teurer und zeitaufwändiger.

Unsere Tipps zu Ihren Domains:
– Registrierungen Sie zu Domains mit Bindestrich immer auch die Variante ohne Bindestrich (domain-offensive.de und domainoffensive.de)
– Sichern Sie sich wenn möglich immer auch die Domain mit passender Länderendung (z.B. .de)
– Tippen Sie 50 mal Ihre Webadresse auf der Tastatur und schauen Sie, ob Sie dabei Vertipper machen und ob sich ggf. bestimmte Varianten häufen
– Achten Sie darauf, verwandte Schreibweisen anderer Begriffe (Leib/Laib) mit zu registrieren

Weitere Tipps zur optimalen Domainstrategie für Sie und Euch gibt’s bei NIC.at:
LINK | http://www.domainsmachenmehrdaraus.at/tipps-und-tricks

Veröffentlicht unter Allgemein, News | Verschlagwortet mit , , , ,
Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>