Änderung der Sedo-Weiterleitung

Publiziert am 02. Dezember 2011 von

Liebe Kundinnen und Kunden,

wie einige sicher bereits mitbekommen haben, ändert Sedo die Parking Policy.
Ab den 1. Januar werden für URL geparkte Seiten keine Umsätze mehr generiert. Dieses betrifft alle Kunden die Ihre Domain via Header – oder Frameweiterleitung an Sedo weiterleiten. Die genauen Informationen zum Hintergrund finden Sie unter folgenden Link:

Änderung in der Parking Policy

So können Sie die Weiterleitung auf Domain-Offensive ganz einfach auf „Sedo“ umstellen. Im Hintergrund wird Ihre Domain auf die Sedonameserver ns1.sedoparking.com und ns2.sedoparking.com geupdatet und automatisch in Ihr Sedoportfolio eingetragen.

Klicken Sie in Ihren Kundenmenü auf den Punkt Einstellungen und anschließend auf „Sedo-Account“.

Hinterlegen Sie hier Ihre Sedo-Zugangsdaten und speichern diese über den Button „Änderung speichern“ ab.

Nun wird die Weiterleitungsoption „Sedo“ in den Domaineinstellungen freigeschaltet.

Klicken Sie auf „Domain-Portfolio“ um zu Ihren Domains zu gelangen.

Wählen Sie hier die entsprechende Domain aus, um die Einstellung für diese vorzunehmen.

Mehrere Domains können Sie über die Checkbox auswählen und unten über [markierte bearbeiten] konfigurieren.

Jetzt müssen Sie nur noch die Weiterleitungsoption „Sedo“ einstellen und über den Button „speichern“ schließen Sie den Vorgang ab.

Fertig. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg mit Ihren Domains. 😉

PS: Die hinterlegen Keywords der Frameweiterleitung können Sie jederzeit in Ihren Sedo-Zugang für Ihre Domain eintragen.

Für Rückfragen steht Ihnen unser Support Team gerne zur Verfügung.

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , ,
Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>