Teilnahmebedingungen zum Affiliate Programm der Domain-Offensive

Begriffsbestimmung

  • Anbieter = Greenmark IT GmbH als Betreiberin des Dienstes www.do.de
  • Werbepartner = Vermittler von Neukunden und Vertragspartner im Rahmen dieser Vereinbarung
  • Neukunde / Kunde = Über einen Link des Werbepartners vermittelter Interessent, der eine definierte Dienstleistung bestellt, bezahlt und nicht widerrufen hat

Präambel

Der Anbieter bietet unter www.do.de bzw. www.resellerinterface.de Dienstleistungen rund um Domainverwaltung und Hosting an. Der Werbepartner möchte diese Dienstleistungen neuen Kunden empfehlen und für erfolgreiche Vermittlungen eine Provision erhalten. Dazu schließen beide Parteien folgende Vereinbarung:

1. Teilnahme am Partnerprogramm

a. Zur Teilnahme an diesem Partnerprogramm benötigt der Werbepartner einen aktiven Account beim Anbieter (unter www.do.de / resellerinterface.com).
b. Der Account muss über eine Verifizierung der E-Mailadresse freigeschaltet sein.
c. Der Werbepartner kann eine private oder juristische Person sein.
d. Zur späteren Abrechnung müssen „echte“ Daten des Vertragspartners (Name/Anschrift) hinterlegt sein.
e. Eine sonst übliche Initialzahlung zur Freischaltung für Bestellungen ist zur alleinigen Teilnahme am Partnerprogramm nicht notwendig.
f. Ein bestehender Kundenaccount kann zur Teilnahme am Partnerprogramm genutzt werden.
g. Die Teilnahme am Partnerprogramm ist für den Werbepartner kostenfrei.
h. Eine Mindestquote/-menge zu vermittelnder Neukunden besteht nicht.

Technischer Ablauf

a. Der Anbieter weist dem Werbepartner nach beidseitiger Bestätigung dieser Vereinbarung eine PartnerID zu.
b. Alle Kunden, die die Website des Anbieters über einen Link mit richtig eingebundener PartnerID betreten, werden dem Werbepartner zugeordnet, sofern sie direkt beim ersten Besuch der Seite einen Account eröffnen (i.d.R. durch Bestellung einer Leistung).
c. Zusätzlich versucht der Anbieter auf dem Computer der Besucher einen Cookie (kleine Textdatei) zu speichern, deren Gültigkeit 60 Tage beträgt. Ist eine Speicherung erfolgreich, erfolgt eine Zuordnung auch bei einer Erstbestellung in den nächsten 60 Tagen nach Setzen des Cookies. Der Anbieter verpflichtet sich, den Versuch zum Setzen des Cookies zu unternehmen. Technische Schutzmaßnahmen auf Seiten des Kunden, die eine Übertragung der PartnerID als Cookie verhindern, liegen nicht im Verantwortungsbereich des Anbieters.
d. Ruft der Neukunde die Seite des Anbieters mehrfach über verschiedene Partnerlinks oder auch direkt auf, dann gilt stets die PartnerID des ersten Aufrufs als wirksam, sofern sie über einen gesetzten Cookie (siehe „technischer Ablauf“) ermittelt werden kann. Bei nicht vorhandenem Cookie oder nach Ablauf dessen Gültigkeit wertet der Anbieter wieder die PartnerID des nächsten Aufrufs als wirksam. Besucht ein Kunde zuerst die Seite des Anbieters, wird der Kunde (über Cookie) für 14 Tage für eine Neuzuordnung im Partnerprogramm ausgeschlossen bzw. die PartnerID des Anbieters wird für 14 Tage gesetzt. Betritt ein Bestandskunde die Seite des Anbieters über einen Partnerlink, ändert sich die Partnerzuordnung für weitere bestellte Leistungen nicht.

Werbematerial

a. Der Werbepartner ist frei in der Wahl seiner Maßnahmen zur Kundenvermittlung (z.B. SocialMedia-Post, Banner, Newsletter, Blogbeitrag), solange er jeweils geltendes Recht (vor allem und immer auch der Bundesrepublik Deutschland) einhält und weder der Anbieter noch Marktbegleiter negativ dargestellt werden.
b. Der Anbieter stellt dem Werbepartner unentgeltlich verschiedene Werbematerialien (Grafiken und Quelltexte) bereit, die der Werbepartner während der Dauer dieser Vereinbarung kostenfrei nutzen darf. Die Quelltexte zur Einbindung des Banners dürfen vom Werbepartner nur nach Rücksprache mit dem Anbieter verändert werden.
c. Der Werbepartner kann zudem eigene Grafiken erstellen, wird diese vor Nutzung allerdings vom Anbieter schriftlich freigeben lassen.
d. Der Werbepartner trägt die Verantwortung für die technisch richtige und juristisch zulässige Einbindung des Werbematerials. Er stellt den Anbieter gegenüber von jeglicher diesbezüglichen Haftung frei.
e. Das Werbematerial des Anbieters darf nicht in Angeboten/Plattformen eingesetzt werden, die gegen geltendes Recht in Deutschland, des Landes in dem der Werbepartner sitzt oder des Landes dessen Recht für das Angebot/die Plattform gilt. Zudem ist ein Einsatz im Umfeld von pornographischem oder rechtsextremistischen Materials ausdrücklich untersagt. Bei der Nutzung von Drittplattformen (z.B. SocialMedia) sind die dort geltenden Nutzungsbedingungen zwingend einzuhalten. Des weiteren sind Mitarbeiter des Anbieters und in deren Namen handelnde Personen von der Teilnahme am Partnerprogramm ausgeschlossen.

Provision & Abrechnung

a. Der Werbepartner erhält vom Anbieter für erfolgreich vermittelte und aktive Neukunden eine Provision in seinem Kundenkonto gutgeschrieben: – Direktkunde: 5,- Euro – Reseller / Basic: 15,- Euro – Reseller / Premium: 30,- Euro – Reseller / Professional: 70,- Euro
b. Als aktiver Neukunde gilt ein Kunde, wenn er in den letzten 3 Jahren vor Anmeldung keine Leistungen des Anbieters bezogen hat und entweder als Direktkunde einen Mindestumsatz von 10€ binnen 3 Monaten erreicht bzw. als Reseller mindestens 3 Monate einen aktiven Account unterhält. Die Leistungen müssen zudem vom Anbieter erbracht und vom Neukunden vollständig bezahlt und kein Widerrufsrecht ausgeübt worden sein.
c. Seitens des Anbieters besteht keine Verpflichtung, eine Bestellung auszuführen bzw. einen Kunden als Neukunden aufzunehmen bzw. dessen Bestellung auszuführen. Ist eine Leistung ausgeführt und bezahlt, gibt der Anbieter die vereinbarte Provision binnen 30 Tagen zur Ausschüttung frei. Wird eine Bestellung widerrufen, während des Testzeitraums gekündigt oder vom Kunden nicht bezahlt, entsteht kein Anspruch auf Provision. Bei Rückruf einer bereits geleisteten Zahlung durch den Kunden kann der Vergütungsanspruch nachträglich verfallen. Der Anbieter informiert in diesem Fall den Werbepartner und fordert ggf. darauf gezahlte Provisionen zurück.
d. Der Werbepartner verpflichtet sich ausdrücklich, im Rahmen des Partnerprogramms keine neuen Accounts auf eigene Rechnung beim Anbieter anzulegen.
e. Bestätigte Provisionen können vom Werbepartner im Kundenbereich (my.do.de) jederzeit in eine Gutschrift für weitere Domainbestellungen umgewandelt werden. Alternativ kann der Werbepartner einmal pro Monat im Kundenbereich eine Überweisung auf ein europäisches Bankkonto anfordern.
f. Der Anbieter informiert den Werbepartner zudem einmal jährlich über den aktuellen Stand seines Provisionskontos. g. Die Höhe der Provision kann vom Anbieter mit Frist von zwei Wochen in die Zukunft jederzeit angepasst werden. Der Werbepartner erhält in diesem Fall eine Benachrichtigung über die im Account hinterlegte E-Mail-Adresse.

Täuschung / Vertragsstrafe

Wird dem Werbepartner eine bewusste Täuschung des Anbieters (z.B. durch das Anlegen weiterer eigener Accounts zur Provisionsgenerierung) nachgewiesen, ist der Werbepartner zur vollständigen Rückzahlung der zu unrecht erhaltenen Provisionen verpflichtet. Darüber hinaus wird eine Bearbeitungsgebühr von 50€ je Fall und -sofern der Werbepartner dem HGB unterliegt- eine Vertragsstrafe in Höhe der doppelten zu unrecht ausgezahlten Provision (mindestens aber 250,- Euro) fällig.

Kündigung und Kündigungsfolgen

Beide Parteien haben die Möglichkeit, diese Vereinbarung mit einer Frist von vier Wochen zum Monatsende aufzukündigen. Die Kündigung des Kundenaccounts unter my.do.de bezieht auch Kündigung dieser Vereinbarung mit ein. Im Falle einer wirksamen Kündigung entfernt der Werbepartner alle unter Geltungsbereich dieser Vereinbarung von ihm veröffentlichten Werbemittel spätestens am letzten Gültigkeitstag dieser Vereinbarung vollständig. Nach Ende der Vereinbarung wird die PartnerID des Werbepartners nicht mehr zur Ausschüttung von Provisionen herangezogen, wohl aber werden Provisionen aus erfolgreichen Vermittlungen vor Aufkündigungen weiterhin ausgeschüttet, sofern die Aufkündigung durch die Anbieterin erfolgte und der Werbepartner dem nicht widerspricht.

Weitere Vereinbarungen

a. Diese Vereinbarung ergänzt die AGB des Anbieters (www.do.de/agb), die mit Beitritt zum Partnerprogramm ebenfalls Bestandteil der Vereinbarung wird.
b. Mit dem Start dieser Vereinbarung werden mögliche Vereinbarung rund um das Affiliate-Programm des Anbieters zeitgleich durch diese Vereinbarung ersetzt.

Hier ist Dein Gutscheincode:

DODE-RE22