.uk-Domain

.uk ist die Domain-Endung von Vereinigtes Königreich. Sie ist gut geeignet für Firmen und Privatpersonen, die in Vereinigtes Königreich leben oder handeln .

Registriere Deine .uk-Domain und präsentiere Dein Hobby oder Dein Geschäft im Internet.

.uk

Fish and Chips, Schottenrock, Dudelsack und urige Telefonzellen – diese und viele weitere Errungenschaften stammen allesamt aus dem Vereinigten Königreich, also aus dem „United Kingdom“, wie man in Übersee zu sagen pflegt. Dass jedoch bei Weitem nicht nur solch traditionelle Werke, sondern auch viele virtuelle Erfindungen das weltweit bekannte Briten-Image ausmachen, ist den meisten Menschen kaum bewusst.

Dies macht auch die länderspezifische Top Level Domain (TLD) unserer Nachbarn aus dem Norden gut deutlich, denn mit der Domain-Endung .uk ist in der hiesigen Webgemeinde ein regelrechter Klassiker zu finden, der sich mittlerweile nicht nur in England, Wales, Schottland und (Nord-)Irland einer großen Beliebtheit erfreut! Die .uk-Domain war bereits im März 2012 mit über zehn Millionen registrierten Domains eine sehr beliebte Top-Level-Domain, welche an fünfter Stelle direkt hinter .com, .cn, .de, und .net kommt.

Verwendung und Voraussetzungen der .uk-Domain

In der Vergangenheit wurde die .uk-Domain nahezu immer mit dem Kürzel wie „co“, „me“ oder „org“ verwendet. Die Endung .uk wurde seit 2014 zur Registrierung durch die Nominet (Rigistry) freigegeben. Und zwar darf die Domain-Endung .uk. mittlerweile auch wieder ohne dieser Zwischendeklaration genutzt werden.

.uk- Domain prüfen und registrieren

Wir kümmern uns um alle Auflagen, achten auf die Einhaltung internationaler Kriterien und setzen uns zudem direkt mit der offiziellen Vergabestelle für diese Webseite auseinander. So sparst Du als Kunde viel Zeit und – angesichts unserer fairen Preispolitik – auch einige Euros beziehungsweise Pfund! Um die Zulassung abzuschließen, wäre schließlich bei der Anmeldung „in Eigenregie“ der heimische Euro gegen den britischen Pfund umzutauschen. Mit Währungsrechner & Co. musst Du Dich also ebenfalls nicht herumschlagen, sofern Du Dich uns als Partner auf dem Weg in die virtuelle Eigenständigkeit aussuchst!

Preis / Monat 1

0,89 €

Mindestlaufzeit

12 Monate

Kündigungsfrist

30 Tage

Einrichtungskosten 1

0,00 €

Gebühr bei Transfer 1

0,00 €

Gebühr bei Update 1

0,00 €

Gebühr bei Restore 1

35,70 €

Inhaberwechsel 1

0,00 €
1 Preise sind inklusive 19% MwSt. (Deutschland)

Alle Informationen

Hier findest Du sämtliche Informationen über Eigenschaften, Leistungen, Service,
Support und Abrechnungen Deiner Domain
Toplevel
.uk
Welche Vergabestelle ist für .uk-Domains zuständig
Nominet
Welche Vergaberichtlinien gelten für die Domain?
Sind Umlaute und Sonderzeichen erlaubt?
nein
Wird die Domain in Echtzeit registriert?
ja
Wird die Domain in Echtzeit transferiert?
ja
Wird ein Authcode für den Umzug (Transfer) benötigt?
nein
Wird die Domain in Echtzeit transferiert?
ja
Wie wird der Inhaberwechsel durchgeführt?
Update
Welche Mindestlaufzeit gilt für die Domain?
12 Monate
Wie lange ist die Kündigungsfrist?
30 Tage

.uk-Domains können von allen rechtsfähigen Unternehmen und Privatpersonen registriert werden.

Nach der Registrierung müssen die Daten durch den Domaininhaber bei der Registry validiert werden. Hierzu sendet die Registry (Nominet) eine Mail an den Domaininhaber mit Zugangsdaten zu einem Webinterface.

Für die Validierung muss eine Privatperson eine Ausweiskopie und bei einem Unternehmen der Handelsregisterauszug übermittelt werden. Wenn die Validierung 30 Tage nach der Registrierung nicht erfolgreich abgeschlossen ist, wird die Domain von der Registry diskonnektiert und nach weiteren 30 Tagen gelöscht.

Der Transfer einer .uk-Domain wird über den Kunden-Account eingeleitet.

Nach dem Einleiten des Transfers, muss ein sogenannter PUSH über den aktuellen Registrar eingeleitet werden.

Nach dem Einleiten des Transfers, muss ein sogenannter PUSH über den aktuellen Registrar eingeleitet werden. Teile Deinem Provider als Registrar-TAG REGISTRYGATE-DE mit.

Der Inhaberwechsel darf nur mit Einverständnis des Domaininhabers durchgeführt werden. Im Zweifelsfalls muss uns eine rechtskräftige Willenserklärung auf Anfrage vorgelegt werden können.

Qualität und Service zum Spitzenpreis

Am gängigsten sind Domains mit den Endungen .de und .com. Mittlerweile sind aber auch viele Domainendungen wie
beispielsweise .digital, .tech oder .health möglich. Ideal, wenn Du mit der Domainendung auf Dein Business hinweisen und
einen Mehrwert schaffen möchtest.
Multicheck

Hier ist Dein Gutscheincode:

DODE-RE22