.org.uk-Domain

.org.uk ist die Domain-Endung von Vereinigtes Königreich. Sie ist gut geeignet für Firmen und Privatpersonen, die in Vereinigtes Königreich leben oder handeln .

Registriere Deine .org.uk-Domain und präsentiere Dein Hobby oder Dein Geschäft im Internet.

.org.uk

Die länderspezifische Domain-Endung .org.uk ist Nr. 1 in Vereinigtes Königreich.

Preis / Monat 1

0,69 €

Mindestlaufzeit

12 Monate

Kündigungsfrist

30 Tage

Einrichtungskosten 1

0,00 €

Gebühr bei Transfer 1

0,00 €

Gebühr bei Update 1

0,00 €

Gebühr bei Restore 1

32,13 €

Inhaberwechsel 1

0,00 €
1 Preise sind inklusive 19% MwSt. (Deutschland)

Alle Informationen

Hier findest Du sämtliche Informationen über Eigenschaften, Leistungen, Service,
Support und Abrechnungen Deiner Domain
Toplevel
.org.uk
Welche Vergabestelle ist für .org.uk-Domains zuständig
Nominet
Welche Vergaberichtlinien gelten für die Domain?
Sind Umlaute und Sonderzeichen erlaubt?
nein
Wird die Domain in Echtzeit registriert?
ja
Wird die Domain in Echtzeit transferiert?
ja
Wird ein Authcode für den Umzug (Transfer) benötigt?
nein
Wird die Domain in Echtzeit transferiert?
ja
Wie wird der Inhaberwechsel durchgeführt?
Durch Vergabestelle
Welche Mindestlaufzeit gilt für die Domain?
12 Monate
Wie lange ist die Kündigungsfrist?
30 Tage

.org.uk-Domains können von allen rechtsfähigen Unternehmen und Privatpersonen registriert werden.

Nach der Registrierung müssen die Daten durch den Domaininhaber bei der Registry validiert werden. Hierzu sendet die Registry (Nominet) eine Mail an den Domaininhaber mit Zugangsdaten zu einem Webinterface.

Für die Validierung muss eine Privatperson eine Ausweiskopie und bei einem Unternehmen der Handelsregisterauszug übermittelt werden. Wenn die Validierung 30 Tage nach der Registrierung nicht erfolgreich abgeschlossen ist, wird die Domain von der Registry diskonnektiert und nach weiteren 30 Tagen gelöscht.

Der Transfer einer .org.uk-Domain wird über den Kunden-Account eingeleitet.

Nach dem Einleiten des Transfers, muss ein sogenannter PUSH über den aktuellen Registrar eingeleitet werden.

Nach dem Einleiten des Transfers, muss ein sogenannter PUSH über den aktuellen Registrar eingeleitet werden. Teile Deinem Provider als Registrar-TAG REGISTRYGATE-DE mit.

Der Inhaberwechsel muss zuerst im Kundenaccount eingeleitet werden. Anschließend kann im Interface der Registry der Inhaberwechsel durchgeführt werden.

Qualität und Service zum Spitzenpreis

Am gängigsten sind Domains mit den Endungen .de und .com. Mittlerweile sind aber auch viele Domainendungen wie
beispielsweise .digital, .tech oder .health möglich. Ideal, wenn Du mit der Domainendung auf Dein Business hinweisen und
einen Mehrwert schaffen möchtest.
Multicheck

Hier ist Dein Gutscheincode:

DODE-RE22

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner