.ir-Domain

.ir ist die Domain-Endung von Iran. Sie ist gut geeignet für Firmen und Privatpersonen, die in Iran leben oder handeln .

Registriere Deine .ir-Domain und präsentiere Dein Hobby oder Dein Geschäft im Internet.

.ir

Die länderspezifische Domain-Endung .ir ist Nr. 1 in Iran.

Preis / Monat 1

4,83 €

Mindestlaufzeit

12 Monate

Kündigungsfrist

30 Tage

Einrichtungskosten 1

0,00 €

Gebühr bei Transfer 1

0,00 €

Gebühr bei Update 1

20,00 €

Gebühr bei Restore 1

105,91 €

Inhaberwechsel 1

49,00 €
1 Preise sind inklusive 19% MwSt. (Deutschland)

Alle Informationen

Hier findest Du sämtliche Informationen über Eigenschaften, Leistungen, Service,
Support und Abrechnungen Deiner Domain
Toplevel
.ir
Welche Vergabestelle ist für .ir-Domains zuständig
IRNIC
Welche Vergaberichtlinien gelten für die Domain?
Sind Umlaute und Sonderzeichen erlaubt?
ja
Wird die Domain in Echtzeit registriert?
nein
Wird die Domain in Echtzeit transferiert?
nein
Wird ein Authcode für den Umzug (Transfer) benötigt?
nein
Wird die Domain in Echtzeit transferiert?
nein
Wie wird der Inhaberwechsel durchgeführt?
Update
Welche Mindestlaufzeit gilt für die Domain?
12 Monate
Wie lange ist die Kündigungsfrist?
30 Tage

.ir-Domains können von allen rechtsfähigen Unternehmen und Privatpersonen registriert werden.

Bei der Registrierung muss an die Registry ein Erklärung abgegeben werden, dass der Inhaber die Verantwortung über die Domain übernimmt und die iranischen Gesetze und Moralvorstellungen nicht verletzt.

Bei Firmen muss die Erklärung auf Firmenpapier abgegeben werden.

Beispiel-Vorlage:

"I confirm that I take full responsibility for the registration of radio-blabla.ir and it does not violate laws or regulations of the Islamic Republic of Iran".

Folgende Nachweise sind erforderlich:

Firma:

  • Nachweis über die Firma (Handelregisterauszug bzw. andere rechtsgültige Unterlagen).
  • Die Inhaberdaten müssen exakt mit den Nachweisen der Firma übereinstimmen.

Der Transfer einer .ir-Domain kann direkt über den Bestellvorgang gestartet werden.

Es erfolgt eine manuelle Prüfung ob eine Berechtigung für den Transfer gegeben ist. Grundsätzlich darf der Transfer nur im Einverständnis des Domaininhabers eingeleitet werden.

Soll der Inhaber und / oder Admin-C geändert werden, ist dies über unseren Service möglich.

Wichtig: Der Inhaberwechsel muss vom neuen und alten Domaininhaber schriftlich bestätigt und nach dem Anleiten des Update-Auftrages an unseren Service geschickt werden.

Qualität und Service zum Spitzenpreis

Am gängigsten sind Domains mit den Endungen .de und .com. Mittlerweile sind aber auch viele Domainendungen wie
beispielsweise .digital, .tech oder .health möglich. Ideal, wenn Du mit der Domainendung auf Dein Business hinweisen und
einen Mehrwert schaffen möchtest.
Multicheck

Hier ist Dein Gutscheincode:

DODE-RE22

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner