.io-Domain

.io ist die Domain-Endung von Britisches Territorium im Indischen Ozean. Sie ist gut geeignet für Firmen und Privatpersonen, die in Britisches Territorium im Indischen Ozean leben oder handeln .

Registriere Deine .io-Domain und präsentiere Dein Hobby oder Dein Geschäft im Internet.

.io

Wer eine eigene Website oder gar eine ganze Plattform im hiesigen World Wide Web erstellen will, steht gleich mehreren Hürden gegenüber. Ein zentrales Problem beispielsweise stellt die Adressenzuordnung dar: Jede Webseite darf mit ihrer Kennung, ihrer Domain, nur einmal im Internet vertreten sein. Buchstaben- und Zahlenkombinationen sind demzufolge begrenzt und werden angesichts des Internetbooms immer weniger. Zudem sind einige Domainendungen mit einem ganz bestimmten Image verknüpft: Mit der Endung .IO beispielsweise ist eine direkte Anspielung auf die EDV und IT gegeben, denn IO steht im Englischen für „Input/Output“. Wie Du trotz des schwindenden Domainangebots diese und weitere Adressenendungen sichern kannst, erfährst Du hier.

Klare Vorteile für Dich

Aufgrund der Nähe zu der englischen Technikbezeichnung „Input/Output“ bietet sich der Griff zu der Domainendung .IO selbstverständlich für all jene Websites an, deren Inhalte mit akustischen oder virtuellen Themen angereichert sind. So gehören derweil Soup.io (eine Social Networking und Mikroblogging), Filecloud.io (Cloud-Speicher) und Codepen.io (Entwickler und Code-Editor) zu den bekanntesten sowie meist aufgerufenen Seiten in diesem Bereich.

Da es sich bei .IO um eine länderspezifische Top-Level-Domain (ccTLD) handelt, ist neben der kontextuellen Bindung natürlich auch noch eine regionale Zuordnung gegeben: IO steht auch für „British Indian Ocean Territory“, also für „Britisches Territorium im Indischen Ozean“. Rund 60 kleine Inseln umfasst dieser Archipel und gilt als eines der pflanzenreichsten Landschaften dieser Erde. Möchtest auch Du einen Serverdienst in diesem Gebiet nutzen, oder aber schlichtweg die lokale Vergabestelle mit der Adressenzuordnung beauftragen, so kannst Du dies sowohl als Geschäfts- als auch als Privatperson tun: Lediglich eine Kennung aus mindestens 2 und maximal 63 alphanumerischen Zeichen muss Deine Wunschadresse aufweisen.

Jetzt .io Domain prüfen und registrieren

Trotz der recht niedrigen Auflagen, die ein .IO-Adressenzusatz erfüllen muss, können bei der Domainvergabe ungeahnte Schwierigkeiten auftauchen. So fällt der gesamte Kontakt mit der Vergabestelle, der IO Top Level Domain Registry, grundsätzlich etwas kompliziert aus, da diese sowohl sprachliche als auch finanzielle Hindernisse aufgibt. Die Kommunikation beispielsweise erfolgt lediglich über Englisch als Amtssprache und die Bezahlung hat in Pfund zu erfolgen. Doch keine Angst: Wir, ein junges und engagiertes Team, kümmern uns um sämtliche Aspekte, die es bei der Vergabe beziehungsweise Registrierung Deiner Internetadresse zu beachten gilt. So führen wir etwa nicht nur eine grundsätzliche Verfügbarkeitsüberprüfung durch, sondern sichern Dir den Adressenzusatz auf Wunsch sogar für einen längeren Zeitraum.

Preis / Monat 1

4,99 €

Mindestlaufzeit

12 Monate

Kündigungsfrist

30 Tage

Einrichtungskosten 1

0,00 €

Gebühr bei Transfer 1

0,00 €

Gebühr bei Update 1

0,00 €

Gebühr bei Restore 1

129,00 €

Inhaberwechsel 1

47,60 €
1 Preise sind inklusive 19% MwSt. (Deutschland)

Alle Informationen

Hier findest Du sämtliche Informationen über Eigenschaften, Leistungen, Service,
Support und Abrechnungen Deiner Domain
Toplevel
.io
Welche Vergabestelle ist für .io-Domains zuständig
NIC.IO
Welche Vergaberichtlinien gelten für die Domain?
Sind Umlaute und Sonderzeichen erlaubt?
ja
Wird die Domain in Echtzeit registriert?
ja
Wird die Domain in Echtzeit transferiert?
nein
Wird ein Authcode für den Umzug (Transfer) benötigt?
ja
Wird die Domain in Echtzeit transferiert?
nein
Wie wird der Inhaberwechsel durchgeführt?
Update
Welche Mindestlaufzeit gilt für die Domain?
12 Monate
Wie lange ist die Kündigungsfrist?
30 Tage

io-Domains können von allen rechtsfähigen Unternehmen und Privatpersonen registriert werden. Bei der Registrierung wirst Du als Inhaber und Admin-C bei der Registry eingetragen.

Der Transfer einer .io-Domain erfolgt über das Authcode-Verfahren. Hierzu muss der Authcode vom derzeitigen Provider angefordert werden.

Der Authcode kann direkt im Bestellvorgang eingegeben werden. Alternativ kann der Authcode auch nach der Bestellung nachgetragen werden, um den Transfer zu starten.

Der Inhaberwechsel darf nur mit Einverständnis des Domaininhabers durchgeführt werden. Im Zweifelsfalls muss uns eine rechtskräftige Willenserklärung auf Anfrage vorgelegt werden können.

Qualität und Service zum Spitzenpreis

Am gängigsten sind Domains mit den Endungen .de und .com. Mittlerweile sind aber auch viele Domainendungen wie
beispielsweise .digital, .tech oder .health möglich. Ideal, wenn Du mit der Domainendung auf Dein Business hinweisen und
einen Mehrwert schaffen möchtest.
Multicheck

Hier ist Dein Gutscheincode:

DODE-RE22

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner