Meine Werkzeuge
User menu

Was ist SSL?

Aus Domain-Offensive - Wiki

Version vom 12. März 2018, 16:15 Uhr von Wassili (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „SSL ist ein Internetprotokoll, mit dem Daten verschlüsselt übertragen werden. Ziel ist es, bei der Verbindung zwischen Client (z.B. Ihr PC, Smartphone, etc.)…“)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

SSL ist ein Internetprotokoll, mit dem Daten verschlüsselt übertragen werden. Ziel ist es, bei der Verbindung zwischen Client (z.B. Ihr PC, Smartphone, etc.) und Server (z.B. ein Online-Shop auf dem Sie einkaufen) zu verhindern, dass Dritte den Datentransfer auslesen können. Dies ist insbesondere dann wichtig, wenn sensible Informationen wie Kreditkartennummern oder Adressen ausgetauscht werden.

Wozu dient ein SSL-Zertifikat?

Mit einem SSL-Zertifikat lässt sich der Webseitenbetreiber authentifizieren. Es bestätigt eine gültige SSL-Verschlüsselung und die Vertrauenswürdigkeit einer Internetpräsenz.

Ein Zertifikat ist insbesondere aus Sicht der Besucher wichtig. Besonders dann, wenn Internetnutzer eine Webseite besuchen, wo sie sich über einen passwortgeschützten Account einloggen oder einkaufen und Bankdaten eingeben.

Jeder möchte sicher sein, dass die eingegebenen Daten nicht abgegriffen werden können. Da SSL mittlerweile auf allen bekannten Webseiten wie Shops oder Social-Media verwendet und Google ab 2018 unzertifizierte Webseiten als unsicher klassifizieren wird, sollte jede seriöse Internetpräsenz über SSL Verfügungen.

Wie können Webseiten-Besucher SSL-Zertifikate erkennen?

Moderne Webbrowser informieren Nutzer, ob für die gegebene Webseite ein gültiges SSL-Zertifikat verwendet wird. Ist ein Zertifikat vorhanden, taucht in der Adressleiste „https“ statt „http“ auf. Ist das Zertifikat gültig, wird in der Adressleiste zudem ein Schlosssymbol und „Sicher“ angezeigt. Per Klick auf das Schlosssymbol lässt sich der Aussteller und ggf. Eigentümer abfragen.

Welche Varianten von SSL-Zertifikaten gibt es?

Beim Kauf eines SSL-Zertifikats sind Validierungsstufen zu beachten. Je höher die Validierungsstufe, desto aufwendiger ist die Überprüfung des Käufers.

Beim domainvalidierten Zertifikat wird nur die E-Mail-Adresse der Domain überprüft. Nutzer einer Webseite mit domainvalidiertem Zertifikat genießen keinen Schutz gegen solche Bedrohungen wie Phishing.

Für mehr Vertrauen sorgen Validierungsstufen, bei denen die Organisation überprüft wird. Die beste Lösung ist ein EV-SSL-Zertifikat. Hier wird das Unternehmen einer erweiterten Überprüfung unterzogen, was eine Authentifizierung auf höchstem Niveau garantiert. Wird diese Variante für eine Webseite benutzt, färbt sich die Adressleiste im Browser grün. Nutzer wissen sofort, dass die Internetpräsenz sicher ist.

Was sind die Vorteile der SSL-Verschlüsselung?

Ohne SSL-Verschlüsselung wären Online-Banking oder -Shopping nicht möglich. Das Risiko der Datenausspähung wäre zu groß. Dank SSL können Nutzer Bankgeschäfte und Einkäufe bequem online erledigen.

Da im Browser das Vorhandensein einer sicheren Verbindung deutlich angezeigt wird, sorgen SSL-Zertifikate für Vertrauen zwischen Nutzern und dem Webseitenbetreiber. Eine höhere Kundenbindung entsteht.

SSL arbeitet unabhängig vom Betriebssystem. Nutzer müssen keine zusätzliche Software installieren. Jeder profitiert von einer sicheren Verbindung.

Wo kann ich SSL-Zertifikate kaufen?

do.de bietet eine breite Auswahl an SSL-Zertifikaten aller Validierungsstufen.

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.