Meine Werkzeuge
User menu

Registrierung

Aus Domain-Offensive - Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Registrierung Ihrer Domains führen wir immer live aus. Das bedeutet nur wenige Sekunden nach Abschicken der Bestellung, wird der Registrierungsauftrag an die Registry weitergeleitet. Dabei werden immer Sie als Domaininhaber eingetragen.

Jede freie Domain die Sie über unseren Domaincheck abfragen, können Sie registrieren.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass für die Prüfung ob eine Domain noch frei oder belegt ist, die Whois-Server der Registrys verantwortlich sind. Es kann durchaus vorkommen, dass ein Whois-Server gewartet wird und damit ein falsches Ergebnis vom Whois zurückgeliefert wird. In diesen seltenen Fällen kann z.B eine belegte Domain auch mal fälschlicherweise als frei deklariert werden.

Verzögerung bei der Domainregistrierung

Eine Verzögerung der Domainregistrierung kann mehrere Ursachen haben.

Beispielsweise kann es sein, das die jeweilige Registry gerade eine Wartung an Ihrer Schnittstelle durchführt und somit können dann für eine unbestimte Zeit keine Domains registriert werden. In diesem Fall kann das dann aber kein einziger Domainanbieter.

Bei mehr als 90% aller Bestellungen steht Ihnen die Domain binnen weniger als 5 Minuten zur Verfügung. Es gibt jedoch auch Domainendungen, die weitere Inhaberdaten für die Registrierung benötigen oder seitens der Registry keine Live-Registrierung möglich ist. In beiden Fällen werden Sie von unseren Support nach der Bestellung informiert.

Ein weiteres Beispiel wäre, das wir interne Wartungsarbeiten haben und diese in seltenen Fällen etwas länger dauern.

Stornierung der Domainregistrierung

Wir führen Ihre Bestellungen - wie oben angegeben - in Echtzeit (live) aus. Daher können wir die Bestellung leider nicht mehr beeinflussen.

Eine kostenfreie Änderung bei Tippfehlen im Domainnamen, wird von den Vergabestellen nicht unterstützt. Daher bleibt Ihnen in diesem Fall nur die Möglichkeit, die Domain noch einmal in richtiger Schreibweise zu bestellen.

Hinweis: Wir empfehlen Ihnen die Domain nicht zu sofort, sondern erst zum Vertragslaufzeitende zu kündigen und die Domain als Vertipperdomain per Headerweiterleitung an Ihre Hauptdomain zu leiten oder diese auf Sedo zu schalten um Umsatz zu generieren.

Viele Firmen registrieren übrigens mit Absicht "Vertipperdomains" und leiten diese an die Hauptdomain weiter.
Tippen Sie mal bspw. googel.de (korrekt: google.de) in Ihren Browser ein. ;-)