Meine Werkzeuge
User menu

Plesk Image

Aus Domain-Offensive - Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Installation von Debian Squeeze (64-bit) mit Plesk Panel 11

Die Domain-Offensive bietet ihnen die Möglichkeit einfach einen vServer mit Debian Squeeze (64-bit) und Parallels Plesk Panel 11 zu installieren.

Bitte beachten Sie: Zur Benutzung von Plesk benötigt es einer gültigen Lizenz für Plesk 11. Eine nachträgliche Installation einer solchen Lizenz ist nicht möglich. Stellen Sie also sicher, dass Sie Ihren Lizenzschlüssel/Ihre Lizenzdatei bereit haben. Eine Lizenz können Sie günstig über uns beziehen, kontaktieren Sie dazu einfach unser Serviceteam.

Installation des Images

Loggen Sie sich zunächst in das OpenVZ Web Panel unter https://vserver.do.de mit denen Ihnen in der E-Mail zugestellten Anmeldedaten ein. Wählen Sie dann links ihren vServer aus. Sie sollten (je nach Tarif) eine solche Anzeige bekommen:

Debian Ssqueeze ispCP 0.png

Klicken Sie im Menü am oberen Rand auf Tools -> Neuinstallation.

Debian Ssqueeze ispCP 1.png

Geben Sie im nachfolgenden Dialog 2x ihr Root-Kennwort ein (ebenfalls in der E-Mail enthalten) und wählen Sie als Vorlage "debian-6.0-amd64-plesk". Bestätigen Sie den Vorgang mit einem Klick auf "Neuinstallieren".

PleskVMImage 03.png
Dieser Vorgang kann je nach Systemlast einige Sekunden bis Minuten dauern. Bitte haben Sie etwas Geduld.

Erst-Einrichtung von Plesk

PleskVMImage 04.png
Besuchen Sie mit einem Webbrowser die Adresse:

https://MeineDomain.de:8443

oder alternativ:

https://MeineIPAdresse:8443

Sie werden dort eine Warnmeldung von ihrem Webbrowser bekommen, da die Plesk Konfigurationsoberfläche kein gültiges SSL-Zertifikat hat.

Bestätigen Sie diese im Falle von Google Chrome mit einem Klick auf "Trotzdem fortfahren".

PleskVMImage 05.png
Melden Sie sich nun mit dem Benutzernamen "root" und ihrem Root-Kennwort an.

Lesen Sie die nachfolgenden Lizenzvereinbarungen und stimmen diesen am Ende des Textes zu.

Achten Sie darauf beide Checkboxen anzuklicken.

PleskVMImage 06.png

Bestätigen Sie das EULA mit "Accept".

PleskVMImage 07.png


Im nachfolgenden Panel müssen Sie unter "Full hostname" lediglich ihre primäre Domain eintragen. (meinedomain.de) Markieren Sie dann im Abschnitt "Dedicated IP addresses" alle Adressen und klicken Sie auf "Shared >>".

Geben Sie zum Schluss unter "Administrator's preferences" doppelt ihr gewünschtes Kennwort für die Administrationsoberfläche ein. Bestätigen Sie das Dialogfeld mit "OK".


PleskVMImage 08.png


Wählen Sie nun den gewünschten Einsatzzweck für Plesk. Das hilft Plesk, die richtigen Einstellungen für ihre Oberfläche zu finden. Wenn Sie sich unsicher sind, welche Einstellungen Sie tätigen sollten, wählen Sie "Individual / Personal Use". Sie haben später immernoch die Möglichkeit diese Einstellung zu verändern.

Scrollen Sie zum Ende der Seite und bestätigen Sie diese.


PleskVMImage 09.png


Füllen Sie das nachfolgende Formular aus.

Wählen Sie dann, ob Sie Sicherheits- oder Produktinformationen als Newsletter von Parallels erhalten möchten.

Bestätigen Sie die Eingabe.


PleskVMImage 10.png


Klicken Sie im nachfolgenden Dialog auf "Install Key".


PleskVMImage 11.png


Wählen Sie nun ihre Schlüsseldatei aus oder geben Sie ihren Activation Code ein. Bestätigen Sie diese Eingabe mit einem Klick auf "OK".


PleskVMImage 12.png


Im nachfolgenden Dialog können Sie die erste Webseite konfigurieren. Geben Sie hier also die Domain, den Benutzernamen und das Passwort für die erste Webseite ein. Bestätigen Sie die Eingabe mit "OK".

Sie befinden sich nun im Plesk Administrationspanel.


PleskVMImage 13.png


Um die Standard-Sprache zu ändern, klicken Sie auf den Menüpunkt "Server".


PleskVMImage 14.png


Klicken Sie dann im Bereich "Panel Appearance" auf den Punkt "Languages".


PleskVMImage 15.png


Wählen Sie dort die gewünschte Sprache mit einem Klick auf die Checkbox links an und klicken Sie im Menü oben auf "Make Default".


PleskVMImage 16.png


Um die Sprache für ihren Benutzeraccount zu ändern, klicken Sie im Menü auf "My Profile".

PleskVMImage 17.png
Wählen Sie nun im Bereich "Panel Preferences" als "Panel language" die gewünschte Sprache aus.

Hinweise

Der Benutzername für ihren Account lautet "admin". Das Kennwort wurde von Ihnen während der Installation festgelegt.